Region: Germany
Education

Kürzung der Sommerferien 2020

Petition is directed to
BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung
13 Supporters 13 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched April 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Durch die Coronakrise sind die Schulen seit einiger Zeit bundesweit geschlossen. Die beschlossenen Lockerungsmaßnahmen vom 15.04.2020 lassen vor dem 05.05.2020 keinen regulären Unterricht zu, wenn überhaupt. Trotz zwischenzeitlicher Osterferien entstand so weitere "Freizeit" für die Schüler von ca. 4 zusätzlichen Wochen. Die Sommerferien sind ersatzlos um diese "hinzugewonnene" Freizeit zu kürzen, mindestens jedoch um 3 Wochen.

Reason

Den Bildungsauftrag können berufstätige Eltern, die in der glücklichen Lage sind, noch berufstätig sein zu dürfen, auf Dauer nicht leisten. Die verlorene Zeit sollen die Schüler im Sommer nachholen können. Darüberhinaus können diese Eltern dann auch während der Unterrichtszeit ihren Teil dazu beitragen, die Wirtschaft wieder anzukurbeln. Des Weiteren haben viele Eltern ihre Urlaubskonten bereits stark ausgereizt. Von exzessiven Urlaubsreisen der Bundesbürger ist im Sommer 2020 daher nicht auszugehen. Bei 6 Wochen Ferien ist allerdings nicht davon auszugehen, dass die Eltern ihrer beruflichen Tätigkeit auch nur im Entferntesten nachgehen können.

Thank you for your support, Christopher Backhaus from Freising
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international