Construction

Kein "Seeblick" mehr für das Ostseebad Prerow!

La pétition est adressée à
Landkreis Vorpommern-Rügen - Der Landrat- Untere Bauaufsichtsbehörde
2 923 374 en Poméranie-Occidentale-Rügen
19% de 2 000 pour le quorum
  1. Lancé décembre 2022
  2. Recueillir > 2 semaines
  3. Soumission
  4. Dialogue avec le destinataire
  5. Décision

J'accepte que mes données soient stockées . Vous décidez qui peut voir votre soutien. Je peux révoquer ce consentement à tout moment .

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Gäste des Fischrestaurants Seeblick,

mit dieser Petition wollen wir auf den Neubau des DLRG Turmes aufmerksam machen, den die untere Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Vorpommern Rügen in Kooperation mit den Kurbetrieb Prerow plant zu bauen.

Dieser neue Turm wird ca. 14 Meter lang sein und zum Teil über 6 Meter hoch sein. Uns ist bewusst und auch wichtig das die DLRG unterstützt wird.

Allerdings stellt sich die Frage, ob es zu diesen exorbitanten hohen Kosten und in diesem baulichen Ausmaße passieren muss.

Dadurch wird nicht nur ein Stück Natur genommen sondern ein denkmalgeschütztes Gebäude verliert auch ein Stück "Seeblick" , Geschichte und Identität.

Das Ziel dieser Petition ist das Bauvorhaben zu stoppen.

Wir bedanken uns für jede Unterstützung!

Raison

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Gäste des Fischrestaurant Seeblicks,

unser Restaurant ist ein denkmalgeschütztes Gebäude, welches 1895, als Warmband erbaut wurde und 1914 mit einem Pavillon aufgestockt wurde. Die Sicht auf die Ostsee ist ein "Kult"- Status für dieses Haus, welches unsere Gäste sehr schätzen. 

Wir, als Familie Wolff finden es schade und bemängeln gleichzeitig die fehlende Transparenz und Kommunikation des Kurbetriebes Prerow zum Neubau des DLRG Rettungsturmes. 

Wir erhoffen uns von unseren eingeleiteten Rechtswegen zukunftsgerechte Lösungen für beide Seiten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung !

Ihre Familie Wolff

Merci pour votre soutien, Fischrestaurant Seeblick de Ostseebad Prerow
Question à l'initiateur

Traduisez cette pétition maintenant

Nouvelle version linguistique

Actualités

  • Sehr geehrte Gäste, sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Petenten,

    seit dem 4. Juni führen wir eine Protestschließung durch, weil noch immer keine gemeinsame Lösung gefunden wurde für den Neubau des DLRG-Turmes und der einhergehenden Sichteinschränkung vom Gastraum auf die Ostsee. Der Bürgermeister sowie die Kurdirektorin zeigen immer noch keine Gesprächs Bereitschaft, obwohl es schon so viele E-Mails von unserer Seite, aber auch schon von vielen Gästen gab. Selbst die DLRG wäre gesprächsbereit sich an einen Tisch zu setzen, um gemeinsam eine Lösung für das Problem zu suchen!

    Es ist für uns immer noch die pure Ignoranz die wie hier wahrnehmen. Ein Betrieb, der mittlerweile über 30 Jahre den Tourismus ankurbelt und das Ortsbild seit... plus loin

  • Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Petenten,

    der alte DLRG Rettungsturm ist nun abgerissen und neue Grundpfeiler wurden für den Neuen gesetzt.
    Die Empörung ist sehr groß!! Unter den Kommentaren der Petenten sind so viele konstruktive Lösungsvorschläge, die unserer Vorschläge sehr gleich sind. Aber man hört uns nicht an und das ist ein trauriger Fakt, in solch einer kleinen Gemeinde, wo das denkmalgeschützte Gebäude seit nun mehr als 30 Jahren den Tourismus ankurbelt.
    Wie kann man der ältesten historischen Gaststätte seine Einmaligkeit nehmen, nämlich den SEEBLICK.
    Wir verstehen das bis heute nicht!
    Der gerichtliche Prozess ist immer noch am Laufen und diese Petition wird auch noch weitergeführt.

    Aus dieser Rücksichtslosigkeit... plus loin

Pas encore un argument PRO.

Pas encore un argument CONTRA.

Pourquoi les gens signent

il y a 7 heures

Weil ich der Meinung bin, dass der Kommerz nicht an erster Stelle vor den Bedürfnissen der Bürger stehen darf. Prerow ist attraktiv genug - und derzeit noch für den Normalbürger erschwinglich. Das wird sich vermutlich bald ändern mit dem neuen Hafen. Vielleicht strebt das der Bürgermeister an aber ob das die Bürger auch wollen? Eine Zusammenarbeit mit den direkt betroffenen Bürgern ist daher dringend geboten.

il y a 8 heures

Wohlfühlen sollte wichtiger sein als immer nur die Ökonomie!

il y a 1 jours

Ein Wahrzeichen und Kulturort Prerows ginge verloren, Treffpunkt kulinarischer Freude!

il y a 1 jours

Wir sind regelmäßig hier in Prerow, auch zum Essen im Seeblick - eines der wenigen authentisch gebliebenen Restaurant. Der Seeblick muss erhalten bleiben - schande genug eine unnötige Mega Seebrücke vor der Nase zu haben.

il y a 2 jours

Es handelt sich hier eindeutig um Willkür. Platz wäre auch genug an anderer Stelle vorhanden. Es ist nicht in Ordnung, dass ein Restaurant vollkommen freien Blick hat und dem anderen der Ausblick komplett verbaut wird.

Outils de diffusion de la pétition.

Avez-vous votre propre site Web, un blog ou un portail Web complet? Devenez un défenseur et un multiplicateur de cette pétition. Nous avons les bannières, les widgets et l'API (interface) à inclure sur vos pages.

Widget de signature pour votre propre site Web

API (interface)

/petition/online/kein-seeblick-mehr-fuer-das-ostseebad-prerow/votes
Déscription de la pétition
Nombre de signatures sur openPetition et, le cas échéant, pages externes.
Méthode HTTP
GET
Format de retour
JSON

Contribuer à accroître la participation citoyenne. Nous voulons faire entendre vos préoccupations tout en restant indépendants.

Promouvoir maintenant