Health

„Die desaströse Lage im Iran durch die aktuelle Corona-Pandemie.“ Ein offener Brief an die WHO

Petition is directed to
Weltgesundheitsorganisation
81 Supporters
1% achieved 10.000 for collection target
  1. Launched 14/04/2020
  2. Collection yet 14 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Die Corona Pandemie hält derzeit die gesamte Welt in Atem. Der Iran gehört dabei zu den mit Abstand stärksten betroffenen Ländern. Insgesamt gibt es derzeit (12. April 2020. Offizielle Veröffentlichung Gesundheitsministeriuzm-Iran) 71,686 bestätigte Fälle und 4,474 Tote. Dabei sind dies nur die offiziellen Zahlen. Die Dunkelziffer liegt aufgrund mangelnder Transparenz sicherlich höher.

Reason

Das katastrophale Management und die mangelnde Kompetenz der Zuständigen im Iran führten zu einer raschen Ausbreitung des neuartigen Corona Virus / Covid-19 im gesamten Land. Anstatt die Bevölkerung aufzuklären wird immer noch versucht, das wahre Ausmaß der Krise zu vertuschen. Statt Lösungsvorschlägen werden krude Verschwörungstheorien verbreitet. Die globale Bedeutung der derzeitigen Pandemie wird ignoriert.

Dabei war bereits vor der Krise das Gesundheitssystem aufgrund einer falschen Politik in einem desolaten Zustand. Vielen Krankenhäusern ist es derzeit nicht möglich ihre Patienten ordentlich und fachgemäß zu behandeln. Oft mangelt es an einfachster Ausrüstung. Das medizinische Personal an der vordersten Front tut sein Bestes mit den begrenzten Mitteln, den Menschen zu helfen. Durch die fehlende Schutzausrüstung riskieren und opfern die Ärzte und Krankenpfleger jeden Tag ihr Leben.

Wir als Vereinigung von Ärzte-Vereine aus Deutschland bitten die Weltgemeinschaft deshalb um die Bereitstellung von dringend benötigten medizinischen Hilfsgütern für den Iran durch alle internationalen Möglichkeiten. Dabei müssen die Verteilung und Verwaltung der Lieferungen vor Ort direkt und transparent durch Hilfsorganisationen erfolgen, bevor Hilfsgüter im Iran zweckentfremdet bzw. auf dem Schwarzmarkt veräußert werden.

Diese Krise ist längst nicht mehr allein durch den Iran zu bewältigen. Wir fordern Sie deshalb auf JETZT zu handeln und Menschenleben im Iran zu retten.

This petition has been translated into the following languages

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Not public Hamburg

    on 07 May 2020

    Weil Iran ist mein Heimatland und viele meine Kollegen und meine Familie sind im Hoch Risiko Groupe und haben keine Schutz.

  • on 04 May 2020

    die unkontrollierte Zunahme der Infektion hat eine desaströse Folgen für die medizinische Versorgung und folglich der Gesellschaft und ...

  • on 04 May 2020

    Wir müssen die krankenmenschen helfen.

  • on 30 Apr 2020

    Ich bin Deutsch-Iranerin

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 27 Apr 2020

    ja und das sofort.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/die-desastroese-lage-im-iran-durch-die-aktuelle-corona-pandemie-ein-offener-brief-an-die-who/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now