Success
Bild der Petition Solidarität mit Dr. Martin Kopp: Wir distanzieren uns vom Entscheid von Peter Bürcher
Civil rights

Solidarität mit Dr. Martin Kopp: Wir distanzieren uns vom Entscheid von Peter Bürcher

Petitioner not public
Petition is directed to
Bistumsleitung Chur
3,789 Supporters
Petition has contributed to the success
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Petent ist im Dialog mit dem Petitionsempfänger

10/12/20, 4:54 AM

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer

Möchten Sie unsere Eingabe an das Bischöfliche Diözesangericht persönlich unterstützen? Aber lesen Sie zunächst der Reihe nach:

Da uns die Anliegen, die wir in der Petition in Solidarität mit Martin Kopp formuliert haben, weiterhin wichtig sind, sind wir drangeblieben. Wir wollten mit Bischof Peter Bürcher persönlich (oder via Internetkonferenz) dazu sprechen. Die Ergebnisse unserer wiederholten Versuche, einen Termin mit ihm zu bekommen, findet Ihr bzw. finden Sie hier:
sites.google.com/view/vielstimmigkirchesein/startseite

In der Zwischenzeit wissen wir, dass wir mit unserer Beharrlichkeit nicht falsch liegen. Als Gläubige haben wir ein Recht, vom Bischof gehört zu werden, ein Recht, das uns im Kirchenrecht Codex Iuris Canonici CIC von 1983 im Canon 212 § 3 verbrieft ist. Da uns der Bischof dieses Recht nicht gewährt, sehen wir uns gezwungen, das Bischöfliche Diözesangericht (Offizialat) um Klärung dieses Anliegens anzurufen und mit einer Eingabe unser Recht einzuklagen. Diese Eingabe haben wir heute Montag, 12. Oktober brieflich eingeschrieben auf den Weg ins Offizialat in Chur geschickt, unterzeichnet von 23 Personen unserer Initiative „Vielstimmig. Kirche sein“.

Wir möchten Sie und Euch über diese weiteren Schritte informieren. Gleichzeitig möchten wir Ihnen und Euch die Möglichkeit eröffnen, sich unserer Eingabe persönlich anzuschliessen und die Schrift im eigenen Namen an das Offizialat zu schicken. Es ist einmal mehr eine Gelegenheit, sichtbar auszudrücken, dass wir Katholik*innen Rechte haben, diese kennen und uns für diese auch einsetzen.

Möchten Sie persönlich diese Eingabe ans Bischöfliche Diözesangericht schicken, um can. 212 § 3 zur Durchsetzung zu verhelfen, schreiben Sie bitte eine kurze Nachricht an vielstimmig.sprechen@gmail.com
Wir werden Ihnen dafür die Eingabeschrift zur Verfügung stellen.

Herzliche Grüsse

Zeno Cavigelli
Willi Luntzer
Vivien Siemes
Veronika Jehle
Tonja Jünger
Simone Curau-Aepli
Regula Grünenfelder
Patricia Machill
Nadja Eigenmann-Winter
Monika Baechler
Mirjam Duff
Melanie Berten
Marlies Frischknecht
Josip Knezević
Ilona Nydegger
Hella Sodies
Gregor Sodies
Franziska Driessen-Reding
Felix Hunger
Daniela Messer
Daniel Burger-Müller
Bernd Siemes
Amanda Ehrler


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now