• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    at 20 Nov 2018 12:37

    Liebe Unterstützer und Unterstützerinnen,

    bei einem gemeinsamen Termin der Zaunbefürworter und der "ohne Zaun Bewegung" beim Vorstand der Heimbau wurden im Wesentlichen zwei Ergebnisse erzielt.

    Einerseits gibt es eine Einigung über Verlauf der Abstimmung und die Formulierung des Abstimmungstextes. Als Zweites wurden 2 konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit in den Gebäuden beschlossen.

    Die Abstimmung soll möglichst zeitnah beginnen, die Vorstände brauchen für die Vorbereitung noch einige Tage. Wahrscheinlich ist ein Beginn der Abstimmung zwischen Ende November und Anfang Dezember. Der Abstimmungszeitraum wird auf jeden Fall bis 15. Jänner 2019 erstreckt. Grund dafür ist die Weihnachts- und Urlaubszeit im Abstimmungszeitraum.

    Der Abstimmungszettel wird von einem erklärenden Schreiben der Heimbau begleitet und gibt zwei Abstimmungsmöglichkeiten zur Auswahl.

    Offen halten - mit begleitenden Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit der Erdgeschoßwohnungen wie zum Beispiel den Maschendrahtzaun entlang der Lorbeerhecken.

    Zaun kommt - hier wird die Variante Gitterzaun mit tagsüber offen/nachts geschlossen zur Abstimmung gebracht.

    Nach einer ca. halbjährigen Evaluierungsphase wird über eventuell zusätzlich notwendige Maßnahmen (24 Stunden Schließung oder weitere Maßnahmen bei Offenhaltung) abgestimmt.

    Durch die ursprünglich nicht berücksichtigten Kosten für die Verlegung der Türöffnungsanlage der Stiegen 1-4 zu den Ost- und Westtoren um die Barrierefreiheit zu gewährleisten, erhöhen sich die Kosten von ursprünglich Euro 85.000,-- auf voraussichtlich Euro 95.000,-- bis 100.000,--.

    Die zwei beschlossenen Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit in den Gebäuden sind:

    Die Fahrradräume werden durch Klebefolien mit einen Sichtschutz von außen versehen. Die Möglichkeit einer Schließanlage für die Fahrräder wird evaluiert.

    Im Bumerang findet eine Begehung statt bei der eine Verbesserung der Lichtsituation beschlossen wird.

    Noch eine persönliche Schlußbemerkung:

    Wenn jeder Mitbewohner der die Petition unterzeichnet hat nur einen weiteren Mitbewohner davon überzeugt, dass offen halten die bessere Lösung ist, bleibt unsere Gartenanlage für alle offen.

    Wilfried für LieberOHNEZAUN

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international