openPetion gets european. If you want to help us translating our platform from German to Deutsch write us a mail.
close

Pro

What are arguments in favour of the petition?

Die Sau (Zeitumstellung) wird jedes Jahr von den Medien durchs Dorf getrieben. Ich kenne niemanden der mit Zeitumstellung Probleme hat. Es ist so toll an warmen Sommertagen noch lange Tageslicht zu haben. Das liebe ich am Sommer am meisten. Ansonsten könnte ich gut damit leben wenn ganz auf Sommerzeit umgestellt wird.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    SOMMEREZEIT; Beibehaltungdersommerzeit; Zeitumstellungschlussdamit;
Das ewige Umstellen nervt, ich brauche immer einige Zeit bis sich mein Zeitablauf wieder normalisiert hat. Meiner Meinung nach sollte man überhaupt die Sommerzeit beibehalten. Russland hat es vorgemacht - warum soll das nicht auch in Österreich funktionieren. Es ist an der Zeit, endlich Handlungen zu setzen. Entscheiden auch Sie mit.
2 Counterarguments Show
Es spricht dafür, das die Sommerzeit unbedingt beibehalten werden muß, weil es in den Sommermonaten länger hell ist, und die Sonne länger scheint. Ich habe keine Lust morgens früh um 7 Uhr und abends ab 20 Uhr schon im Dunkeln zu sitzen. Ich liebe die Natur bei hellem Tageslicht. Schafft die Winterzeit ab, denn 5 Monate im Jahr sind völlig überflüssig. Mehr Licht ist sehr gesund für jeden Menschen.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Lebensqualität - gesünderer Lebensstil
Ganzjährig Sommerzeit _ Wesentlich mehr Lebensqualität in der Freizeit nach der Arbeit. Daraus ergibt es auch ein gesünderer Lebensstil für die Bevölkerung, da mehr Zeit im freien (Natur) verbracht wird.
Source: Lebensqualität - gesünderer Lebensstil
1 Counterargument Show
    Zeitmstellung nutzlos
Kann mir jemand erklären, was das Ziel der Petition ist? heißt das 1. Bisherige Lösung mit 2 maliger Zeitumstellung beibehalten oder 2. künftig die Sommerzeit zur Ganzjahreszeit machen Ich wäre eindeutig für das zweitere, weil die Umstellungen nutzlos sind. Die Zeit zwischen Sonnenaufgang und -untergang und somit die Anzahl der hellen Stunden pro Tag ändert sich um keine Minute, nur weil die Zeit auf den Uhren umgestellt wird. Also wäre nur zu überlegen, welche der beiden Zeiten für das ganze Jahr gelten soll.
1 Counterargument Show
    Sommerzeit ist Freizeit!
Ein Arzt kann sich aussuchen, wann er seine Kundschaft einbestellt - für eine Supermarktverkäuferin trifft dies leider nicht zu. Wer z. B. in Nürnberg bis 20 Uhr arbeitet, kann vom zehnten April an für 144 Tage, nämlich bis zum 31. August, zum Feierabend die Sonne genießen - ohne Sommerzeit wäre das nur an 70 Tagen (vom 21. Mai bis 29. Juli) möglich. Und wer um sechs nach Hause kommt, hat bis zum 13. Oktober täglich eine Stunde Zeit für die Familie oder den Sport, bevor es Nacht wird; ohne Sommerzeit ist das Vergnügen schon am 15. September vorbei. Sommerzeit ist Freizeit, das gilt für fast al
0 Counterarguments Reply with contra argument
Nun hat es ca. 37 Jahre funktioniert und auf einmal kann "man" sich nicht mehr auf die Umstellungen einlassen? Jedenfalls war en wir damals sehr froh über den Zeitgewinn am Abend, eine Stunde mehr Licht., Wir kannten es auch anders. Ein Zugewinn an Lebensqualität. Darauf will ich nie mehr verzichten.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Sommerzeit? NÖ
Im Grunde ist es mir ja egal, welche Zeit nun dauerhaft bliebe, solange nur endlich dieses miese Umgestelle und Umgewöhne wegfiele! Im Zweifel halte ich es allerdings mit dem gesunden Menschenverstand, und der nennt mir 2 Gründe gg die SZ: 1. Die WZ ist die Zeit, die sich am Lauf der Sonne orientiert > Natur! Wir leben schon mehr als genug gg die Natur, oder nicht?! 2. Russland ist von dauerhafter SZ zu WZ zurückgekehrt, und das wohl aus guten Gründen. Recherchiere jeder selbst, wieso/weshalb/warum!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Kompromiss innerhalb der EU
Man muss an die Länder weiter im Westen denken, die mit uns eine Zeitzone bilden. Hätten wir im Winter Sommerzeit, würde es in der Normandie erst um 09:30h in der Früh hell werden. Die Franzosen sind übrigens von der Sommerzeit gar nicht begeistert, die hätten lieber das ganze Jahr Winterzeit (was für uns wieder keinen Sinn macht, weil es dann im Sommer um 03:30 in der Früh zu dämmern beginnen würde). Die Zeitumstellung ist somit ein Kompromiss. Man muss auch an andere denken.
2 Counterarguments Show
    Bitte nur Normalzeit (Winterzeit)!
Weshalb auf eine künstlich geschaffene Zeitbasis umstellen? Die Normalzeit (MEZ) hat schließlich eine logische natürliche Basis: Der höchste Sonnenstand ist ca. um 12 Uhr. Wer im Sommer früher aufstehen möchte, kann dies ja tun. Die Arbeitgeber sollten mehr Flexibilität anbieten. Die Zeit aber ist naturgegeben.
0 Counterarguments Reply with contra argument