Pro

What are arguments in favour of the petition?

    EU, kranke Menschen
Völlig kranke Ideen, die in völlig kranken Köpfen von völlig kranken Menschen entstehen. Dafür kassieren diese EU-Armleuchter auch noch fürstliche Gehälter die unter anderen auch wir bezahlen. D.h. sie stehlen unsere Lieblinge die für viele Menschen wie eigene Kinder sind, quälen und foltern sie zu Tode und wir sollen sie für diese Sch... auch noch bezahlen ??? Solche Ideen entstehen wie alles Andere nur aus reiner Profitgier. ->
Source: Mein Kopf, mein Herz, meine Seele
1 Counterargument Show
    Die Macht liegt selbst beim Volk
Es wird Zeit, dass wir auf die Straße gehen. Nein, es ist unsere Pflicht auf die Straße zu gehen gegen diese verrückte Maßnahme zu protestieren. Das schaffen wir, oder? Es müssen alle hin. Ansonsten sind wir alle nur Mitläufer, und davon gab es genügend im 2. Weltkrieg. Ich muss mich mittlerweile schämen Mensch zu sein und Teil der EU!
1 Counterargument Show
    Begünstigung von Straftaten
Eine UNterscheidung zwischen Freigängern, entwendeten/entlaufenen Tieren und "Streunern" ist nicht möglich. Demzufolge ist eine Umsetzung der Richtlinie legal nicht möglich oder kann im Etremfall als Ausrede für eine Straftat (Diebstahl) verwendet werden. Damit wäre die Richtlinie als Mittel zur Begünstigung von Straftaten unzulässig.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    EU-Politiker-VERROHUNG
Dass unsere Regierung CDU/CSU/FDP den §9, Abs. 2 des DEUTSCHEN Tierschutzgesetzes zuläßt zeigt, WIE und von WEM wir regiert werden! Das Wörtchen "nur" soll den deutschen Tierfreund beschwichtigen und davon ablenken, dass man sich per Gesetz durch die Hintertür LEGAL an streunenden Haustieren für‘s Versuchslabor bedienen kann! Mit der neuen EU-Richtlinie hat man dem Ganzen die "Krone" aufgesetzt! Die Verrohung der Menschheit zeigt sich an dieser EU-Richtlinie ohne gleichen!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Unnütz, unmoralisch
Tierversuche für Human-Medikamente sind nachgewiesenermaßen unnütz. Nachzulesen bei: ärzte gegen tierversuche.de Ich muß kein Tier foltern, um zu wissen, daß Rauchen Krebs auslöst - ich muß nur eine Statistik der Lungenkrebs-Opfer erstellen. Ich muß kein Tier foltern, um zu wissen, ob Shampoo, Creme etc. in den Augen brennt - das kann ich fühlen, zur Not kann ich dafür gespendete Augenhornhaut verwenden. Laßt uns mit den Hilflosen (Kindern, Alten, Tieren) Mitgefühl haben ... wie mit uns selbst !
Source: ärzte gegen tierversuche.de
1 Counterargument Show
    Geistig begründeter Widerstand
Die Achtung des Lebens in Freiheit a l l e r Mit-Geschöpfe - hier der wenigen ungezähmten Tiere - prägt auch unsre europäische säkulare Kultur in ihren jüdischen, christlichen und islamischen Wurzeln. Sie bieten ethisch-politische Argumente für den geistigen Widerstand gegen den Experimentier-Wahn, der aus der modernen Angst vor dem Leben in Freiheit (inclusive Leiden und Sterben) herrührt und heute neo-liberalistisch instrumentalisiert wird.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    EU, kranke Menschen
Töten ist billiger als kastrieren, töten ist einfacher als sich um die Tiere ernsthaft zu kümmern, Streuner sind gratis und können natürlich gegen eine "Gebühr" gewinnbringend diversen Labors überlassen werden, töten ist einfacher als Denken. Was ist aus dieser Welt geworden ??? VERDAMMT NOCH EINMAL !!!
2 Counterarguments Show
    Protest gegen die EU-Richtlinie RL 2010/63/EU
Die EU Richtlinie ist doch ein klarer Verstoß gegen das Grundgesetz Artikel 20a, Tiere sind Mitgeschöpfe. Es dürfte somit in der BRD nicht zur Anwendung kommen.
1 Counterargument Show
    StichworGeistig begründeter Widerstandt...
Die Achtung des Lebens in Freiheit a l l e r Mit-Geschöpfe - hier der wenigen ungezähmten Tiere - prägt auch unsre europäische säkulare Kultur in ihren jüdischen, christlichen und islamischen Wurzeln. Sie bieten ethisch-politische Argumente für den geistigen Widerstand gegen den Experimentier-Wahn, der aus der modernen Angst vor dem Leben in Freiheit (inclusive Leiden und Sterben) herrührt und heute neo-liberalistisch instrumentalisiert wird. Geistig begründeter Widerstand
1 Counterargument Show
    Tierversuchsmafia
Absolut unmöglich! Sollen wir EU-Bürger als Hunde- und vor allem Katzenhalter nun Bürgerwehren aufstellen, die die meist osteuropäische Katzenfängermafia dann selbst richtet? Ich bin kurz davor, das beim nächsten Mal, wenn dieser Abschaum hier wieder auftaucht und auf Katzenjagd geht, in die Tat umzusetzen. Ich lasse mir meine Tiere nicht wegnehmen, nur weil unsere vollgefressenen Inzuchtpolitiker mal wieder der Tierversuchs- will sagen Pharmalobby die Füße lecken. TIERFREUNDE, WEHRT EUCH!!!
1 Counterargument Show
    Länger leben auf Kosten Schwächerer?
Haben wir immer noch nicht verstanden, dass wir, die Zweibeinigen, nicht das Maß aller Dinge sind und schon gar nicht "die Krone der Schöpfung"? Wer erlaubt uns andere Lebewesen für unsere miesen Zwecke zu benützen? Warum sollen wir immer älter werden, wo wir doch nur Unheil anrichten auf diesem noch einigermaßen schönen Planeten??? Weg mit dieser Richtlinie, sie ist purer Quatsch.
Source: Eigener Kommentar
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Obdachlose Versuchslabor experimente
Das wäre ja das gleiche als wenn man Obdachlose Menschen einsammeln würde und die ins Versuchslabor bringen würde.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Gesetzte und doch Ausnahmen???
Sollte es der Fall sein, das jemand meine Katzen fängt, diese ja leider als Sache gesehen werden, wäre es doch Diebstahl!!! Haue ich dem Dieb was vor dem Kopf, bekomme ich doch auch eine Strafanzeige wegen Körperverletzung!!! Die Affen kommen sich mit Ihren Gesetzen doch selbst in die Quere! Ich halte die Untersuchungen und Tests in Laboren grundsätzlich für Quälerei.Haben wir da nicht auch ein Gesetzt?!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Tierversuche an Streunern
Es werden sowieso schon viel zu viele Versuche gemacht.Was gibt uns überhaupt das Recht dazu?.Für mich wäre es dann die zweite Ukraine .Eine Strassensäuberung der ganz besondren Art.Das kann und darf nicht passieren. Es ist einfach unfassbar was in diesen kranken Gehirnen vorgeht.Kastrationspflicht wäre die einzige Lösung aber unsere Politiker haben nicht das geringste Interesse an einfachen und menschlichen Lösungen.
1 Counterargument Show
    dürfen wir nicht zuLASSEN
dassf darf auf keinen Fall geschehen.Ich bin fassungslos.Dachte die Menschheit hätte sich weiterentwickelt und auch eingesehen dass Tierversuche nicht auf Menschen übertragbar sind.Nicht auszudenken was geschehen würde wenn Katzen und Hunde legal eingefangen werden dürfen.Es wird dann einfach alles mitgenommen ungeachtet dessen ob Streunerkatze oder geliebtes Haustier.Mal davon abgesehen finde ich es absolut verurteilenswert und inaktzebtabel mit Lebewesen so umzugehen ob Streuner oder nicht.
1 Counterargument Show
    Mein Gesetz
Ich hätte da einen Vorschlag! Jeder Wissenschaftler, der nach zwei Versuchen keine verwertbaren Ergebnisse liefert, wird ab sofort selbst zum Versuchsobjekt. Damit werden die reinen Saddisten aussortiert und gleichzeitig für den Menschen verwertbare Ergebnisse erzielt!
4 Counterarguments Show
    nicht mit uns
Unwahrscheinlich dass das Gesetz durchgesetzt wird.Da wird nämlich die Rechnung ohne den Wirt gemacht.Im Klartext:Jeder halbwegs mitfühlende Mensch mit gesundem Menschenverstand wird dagegen protestieren und vorgehen.Selbst wenn man selber keine Tiere mag die kleine Tochter aber an ihrer Katze/ihrem Hund hängt der plötzlich spurlos verschwinden könnte.
2 Counterarguments Show
    Tierversuche
Man sollte die das beschließen mal ins Versuchlabor stecken und alle die dafür sind dann können sie selber mal feststellen was diese Tiere aushalten müssen nur damit sich alle die Taschen vollstopfen können die Gier kann ich nicht verstehen,sollte jemand auf die Idee kommen eins meiner Tiere einfangen der kann sich auf was gefasst machen den werde ich verfolgen
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    afrika tralalal
Verwenden wir hungernde Kinder aus Afrika! Dann müssten keine Tiere mehr leiden!! Dafür, dass wir ihnen so viel Entwicklunghilfegelder zahlen, sollten sie ja auch etwas leisten, die Kinder in Afrika. Das passt euch auch nicht? Das widerspricht den Menschenwürden?? Ja gut, dann müssen wir uns damit abfinden, dass Tiere geopfert werden. Oder wir Menschen entwickeln einfach keine Medikamente mehr - und sterben wieder mit 35 Jahren, genau so, wie in der Steinzeit!
Source: mein Gehirn
15 Counterarguments Show
    Falsche Forderung
Tatsache ist, dass in dieser EU RL nichts davon steht, dass Steuener oder Freigänger einfach so eingesammelt und für Tierversuchszwecke missbraucht werden dürfen. Dort steht sogar, dass die EU Kommission dagegen ist. In der RL steht "in Ausnahmefällen". Das diese Ausnahmefälle natürlich auch verboten gehören sollte jedem klar sein. Das ihr mit einer Petition nichts erreichen könnt die schlicht falsche Forderungen stellt, muss euch aber auch klar sein.
Source: www.aerzte-gegen-tierversuche.de/infos/eu/550-eu-tierversuchsrichtlinie-hintergrundinfos
7 Counterarguments Show
    Ethikkommission, Versuchstiere
Da Labortiere normalerweise sowieso ohne jegliche Vorerfahrung und jeglichen Parasitenbefall sein müssen,werden Straßentiere sicher nur dafür verwendet,Lösungen für andere Straßentiere zu finden und Ihnen zu helfen.Außerdem werden in Versuchslabors sowieso zum Großteil Versuche an Mäusen und Ratten gemacht,da diese Versuche leichter durch Ethik-Kommissionen kommen.Die Straßenhunde und -katzen fänden sowieso kaum Verwendung.Und da,wo man diese Tiere tatsächlich braucht,werden sie eben gezüchtet.
4 Counterarguments Show
    Ethikkommission
Dass die Forschung durch dieses Gesetz leichter an Versuchstiere kommt, ist Blödsinn. Das Problem ist nämlich nicht das Beschaffen der Versuchstiere, sondern die Ethikkommission, die vorher den Versuch absegnen muss.
3 Counterarguments Show
    Falsche Forderung
Mit Verlaub: das solltest du mal lieber tun. Denn dann hättest du gelesen, dass es in den erwähnten Ausnahmefällen um Versuche zum Gesundheitszustand etc. der erwähnten Streuner geht und NICHT um medizinische Versuche für humanmedizinische Produkte, wie es in der Begründung angeführt wird. Insofern geht die Begründung völlig an der Verordnung vorbei und ist damit in der Tat relativ sinnlos. Der obige Kritiker hat somit recht, wenn er schreibt, dass mit dieser Petition nichts erreicht werden wird
0 Counterarguments Reply with contra argument