Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Ausgleichsmaßnahmen, Belastung der Natur, Daseinsvorsorge
Diie Wasserskianlagen führt zu einer Belastung der Natur - lt. Bebauungsplan! Auf einen Ausgleich von 27,3 % wird jedoch verzichtet, da sich das Projekt dann nicht rechnet "Unter Berücksichtigung der vorgenannten Aspekte und der Ziele der Planung – der Schaffung einer kontrollierten Badestelle mit niedrigen, sozialverträglichen Eintrittspreisen für die breite Bevölkerung aus dem Nahbereich im Sinne der Daseinsvorsorge – wird auf einen vollständigen Ausgleich der Eingriffe in den Naturhaushalt und das Landschaftsbild verzichtet."
Source: www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/planen-bauen/bebauungsplaene/aktuelle-bebauungsplaene/rather-see-rathheumar
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now