Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Alternative
Ich habe regelmäßig die Seite genutzt (als Fahrer und Mitfahrer). Immer das gleiche Muster ( wie bei kanguruh.de und mitfahrzentrale.de). Erst anfüttern, dann abkassieren. Jetzt werde ich mich nach Alternativen umschauen müssen. Kennt jemand welche? Wenn nicht, sollte man eine schaffen. Bin leider kein Informatiker.
1 Counterargument Show
    Schufaauskunft, Datensammlung, Wucher
Seit 10 Jahren bilde ich Fahrgemeinschaften. Nachdem sich Mitfahrzentrale.de mit kosten an die Wand gefahren hat, wird dasselbe auch mit mitfahrgelegenheit.passieren- über Nacht wird nun FAHRGEMEINSCHAFT.DE zur neuen Adresse- wir werden sehen wie viel Jahre die sich mit sehr ähnlichen Versprechen (kostenlos usw.) über Wasser halten....
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Abzocke
Der kurzfristige und direkte Kontakt zwischen Fahrer und Mitfahrer VOR EINER FAHRT ist sehr wichtig geht verloren. Die vermeintlichen Sicherheitsvorteile der carpooling GmbH sind in Wahrheit Geldmacherei. Schliesslich sollen sich die Investitionen der Daimler AG in die Firma carpooling auszahlen und der Nutzer sollen zahlen! Wendet Euch Alternativen zu und dreht mitfahrgelegenheit den Rücken zu, es gibt sie!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    viele Mitfahrer
11% sind ein Frechheit. Punkt. Vl. 1-3%. Nach einem Kurztest bei fahrgemeinschaft.de für 10€ Berlin Tempelhof nach DD Neustadt aber hat KEINER angerufen. Sorry, aber MFG ist für Fahrer einfach bequemer, die Suche einfacher und das lästige Anrufen fällt fast komplett weg. Also leider wieder zurück zu MFG.. :(
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    tschüss
Carpooling hat es verbockt. Eine Firma die so mit den Usern umspringt hat mein Vertrauen verspielt. Mfg.de möge bei dem System bleiben und schnellstmöglich vom Markt verschwinden. Alternativen gibt es genug.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Höheres Vermittlungspotential
Nur rund zehn Prozent der Vermittlungsangebote im Internet kosten teilweise Geld. Es gibt also wirklich genug Alternativen. Die Entwicklung eines qualitativ guten Angebots mit dem ganzen drumherum kostet einfach Geld. Es macht Sinn diese Kosten für ein höheres Vermittlungspotential direkt auch bei denen zu kassieren die davon profitieren.
1 Counterargument Show