openPetition kļūst eiropeiska. Ja jūs vēlaties mums palīdzēt tulkot platformu no vācu Deutsch , lūdzu, sazinieties ar mums.
close

Pro

Kādi ir argumenti par labu petīcijai?

    Werte sind nicht dasselbe wie Regeln
Werte KANN man nicht abprüfen. Nach Werten kann man handeln. Man kann auf Basis von Werten Regeln aufstellen. Man kann die Kenntnis von Regeln abprüfen. Man kann die Nicht-Einhaltung von Regeln unter Strafe stellen. Die Republik HAT die Nicht-Einhaltung von allen wichtigen Regeln unter Strafe gestellt. ABER MAN KANN WERTE NICHT ABPRÜFEN. Werte SIND NICHT DASSELBE wie Regeln.
    Unmögliche Werteevaluierung
Ich kann die o.a. Petition nicht unterschreiben, da mir die förderungsinstitutionelle Verschränkung der beiden Kursangebote nicht wirklich transparent gemacht werden konnte. Ich sehe aber sehr wohl die Unmöglichkeit, den Effekt von "Wertekursen" zu evaluieren (Wie kann man "Werte" in einem Weltbild derart verankern, dass sie als stabile Handlungsoperatoren verlässlich funktionieren? Das ist, im Unterschied zu objektivierbaren Sprachkompetenzen, pures Geschwätz).
Die Erfahrungen mit den vom AMS vermittelten Kursen ist bei niemanden, den ich kenne, so toll, dass ich den zweiten Teil der Maśnahmen zu 100% in AMS-Hände legen möchte. Und was ist bei Personen, die nicht arbeiten wollen/werden: Senioren, begleitende Partner im Haushalt und Kondererziehung, kranke oder Behinderte Flüchtlinge? Auch AMS?!
Lokale Werte, Ethik und Menschenbild werden mit der jeweiligen Sprache immer automatisch mit vermittelt, aber nur in beschränktem Rahmen. Werte in einem Maß zu vermitteln, wie für das Leben hier notwendig, muss ZUSÄTZLICH passieren.

Contra

Kādi ir argumenti pret šo petīciju?