Ihre Stimme schafft Veränderung


Plattform für Petitionen und politischen Dialog

14 Millionen Menschen engagieren sich auf unserer Plattform, um gesellschaftliche Probleme aktiv anzugehen.

Jeden Tag haben Menschen mit Online-Petitionen Erfolg. Wir unterstützen Ihre Kampagne von der Erstellung bis zur Übergabe.

openPetition ist politisch neutral, gemeinnützig und unabhängig. Wir geben jedem Menschen eine Stimme - egal, wie groß oder klein Ihr Anliegen ist.

Was wollen Sie heute verändern?

Gesperrte Initiativen — Österreich

Diese Initiativen verstoßen gegen unsere Nutzungsbedingungen. Die Initiatoren haben keine überarbeitete Version in der gesetzten Frist vorgelegt. Aus Transparenzgründen bleiben der Grund der Sperrung und der Text der Initiative sichtbar. Gegen eine Sperrung kann Einspruch erhoben werden.

NEIN zur Genehmigung eines Baurestmassenzwischenlagers mit BRECHANLAGE in Weißenbach am Lech!

Grund der Sperrung:

Petitionen mit falschen Tatsachenbehauptungen, fehlenden Quellenangaben oder mit irreführender Unterschlagung von relevanten Tatsachen werden beendet. openPetition behält sich vor, Quellen in umstrittenen Fällen nachträglich einzufordern bzw. wesentliche Tatsachen ergänzen zu lassen. Warum bittet openPetition um Quellen?

Bitte belegen Sie Ihre Aussagen mit Quellen (Link/URL) oder kennzeichnen Sie sie als eigene Meinung


Schluss Mit Pflichtmitgliedschaft!!

Grund der Sperrung:

Petitionen mit falschen Tatsachenbehauptungen, fehlenden Quellenangaben oder mit irreführender Unterschlagung von relevanten Tatsachen werden beendet. openPetition behält sich vor, Quellen in umstrittenen Fällen nachträglich einzufordern bzw. wesentliche Tatsachen ergänzen zu lassen. Warum bittet openPetition um Quellen?

Bitte belegen Sie Ihre Aussagen mit Quellen (Link/URL): "Diese kammerinternen Intrigen und Schlammschlachten sind in niemandes Interesse!"


Verdienste von Martin Thür anerkennen - Höchste Auszeichnung für seine Entdeckung des Wahlfehlers

Grund der Sperrung:

Petitionen mit falschen Tatsachenbehauptungen, fehlenden Quellenangaben oder mit irreführender Unterschlagung von relevanten Tatsachen werden beendet. openPetition behält sich vor, Quellen in umstrittenen Fällen nachträglich einzufordern bzw. wesentliche Tatsachen ergänzen zu lassen. Warum bittet openPetition um Quellen?

Bitte belegen Sie Ihre Aussagen mit Quellen (Link/URL) oder kennzeichnen Sie sie als eigene Meinung


Keine ORF-Zwangsgebühren

Grund der Sperrung:

Petitionen mit falschen Tatsachenbehauptungen, fehlenden Quellenangaben oder mit irreführender Unterschlagung von relevanten Tatsachen werden beendet. openPetition behält sich vor, Quellen in umstrittenen Fällen nachträglich einzufordern bzw. wesentliche Tatsachen ergänzen zu lassen. Warum bittet openPetition um Quellen?

Bitte geben Sie Quellen(Link/URL) für Ihre Aussagen an: "Bisher wurde der ORF durch die Rundfunkgebühren von der Gebühren Info Service GmbH (GIS) an alle Rundfunkteilnehmer vorgeschrieben. Dies soll sich zukünftig ändern, indem eine Haushaltsabgabe direkt vom Lohn abgezogen wird, für die Finanzierung des ORF." "Der ORF finanziert sich durch öffentliche Gelder. Sein Auftrag wird jedoch durch interne Strukturen und parteipolitische Verfilzung nicht gewährleistet sondern sogar uminterpretiert. Seine Berichterstattung ist somit alles andere als objektiv und neutral. Weiters ist seine Finanzierung im Wettbewerb mit Streaming-Diensten nicht mehr zeitgemäß. Viele Rundfunkteilnehmer erkennen ein Missverhältnis zwischen dem Angebot des ORF und den dafür erhobenen Programmentgelten, während der Staatssender horrende Summen an Förderungen lukriert. Auch stehen die abstrusen Summen mancher ORF-Stars in keinem Verhältnis zu anderen Angestellten oder freien Bediensteten des ORF, die kaum über die Runden kommen oder denen Langzeitverträge verwehrt bleiben. Überdies bedient der ORF mehrere Kanäle (ORF1, ORF2, ORF3, ORF Sport, ORF 9Länderanstalten, TVThek, ORF-News,etc.) & mehrere Formate die redundant sind oder bereits von anderen Nischensendern ausgefüllt werden. Eine Mehrfach-Übertragung ist daher kaum von Relevanz."


Schluss mit Energiepreiswucher gegenüber Endverbrauchern trotz sinkender Produktionskosten

Grund der Sperrung:

Petitionen mit falschen Tatsachenbehauptungen, fehlenden Quellenangaben oder mit irreführender Unterschlagung von relevanten Tatsachen werden beendet. openPetition behält sich vor, Quellen in umstrittenen Fällen nachträglich einzufordern bzw. wesentliche Tatsachen ergänzen zu lassen. Warum bittet openPetition um Quellen?

Bitte belegen Sie folgende Aussage mit einer Quelle (Link/URL): "Man weiß inzwischen, dass sich offensichtlich sämtliche Grund und Rohstoffkosten zur Erzeugung z.B von Strom zurzeit am niedrigsten Stand seit Jahren befinden."


NEIN zum Mobilfunk-Sendemast 'Am Poschenhof'

Grund der Sperrung:

Petitionen mit falschen Tatsachenbehauptungen, fehlenden Quellenangaben oder mit irreführender Unterschlagung von relevanten Tatsachen werden beendet. openPetition behält sich vor, Quellen in umstrittenen Fällen nachträglich einzufordern bzw. wesentliche Tatsachen ergänzen zu lassen. Warum bittet openPetition um Quellen?

Die Existenz von gesundheitsschädigenden Folgen von Sendemasten/Strahlung kann wissenschaftlich weder bestätigt noch aus dem Weg geräumt werden. Sie können also fordern, dass kein Sendemast aufgestellt werden soll, weil Sie negative Langzeitfolgen fürchten. Sie können jedoch nicht behaupten, dass schädliche Folgen wissenschaftlich nachgewiesen wurden. Davon abgesehen möchten wir noch zu bedenken geben: “Je mehr Handymasten senden, desto weniger stark müssen ihre Signale sein. [...] Heißt: Mit mehr Handymasten kann die durchschnittliche Belastung daher sogar niedriger sein. Mehrere Studien haben die gesundheitliche Belastung von Handymasten untersucht oder besser gesagt: untersuchen wollen. Allerdings lassen sich keine seriösen Aussagen über das Krebsrisiko treffen, denn die Studien haben beispielsweise Alter und Geschlecht nicht berücksichtigt oder die wichtigsten Risikofaktoren wie Alkohol, Tabak usw. außen vor gelassen.” Quelle: https://www.quarks.de/gesundheit/handystrahlung-wie-gefaehrlich-ist-das-neue-mobilfunknetz-5g/ Ferner verweist die Webseite https://www.aerzte-und-mobilfunk.eu/ mit unter auf Studien und Aussagen, die nicht dem wissenschaftlichen Standard entsprechen.


Ungeimpfte müssen Teil ihrer Intensivstationbehandlung selbst zahlen

Grund der Sperrung:

Petitionen, die aus subjektiver Sicht über (das Verhalten von) Personen oder Gruppen herabwürdigend und pauschal urteilen, werden beendet und gesperrt. Petitionen in denen pauschalisierende Zuschreibungen zu ganzen Menschengruppen getätigt werden, die sich nicht belegen lassen und lediglich die eigene Meinung widerspiegeln, sind ebenfalls unzulässig. Eine sachliche und begründete Kritik an öffentlichen Personen oder Gruppen in Bezug auf ihre öffentliche Tätigkeit ist zulässig.

Die Aussagen in der Petition sind pauschal. Es gibt Menschen, die sich aus verschiedensten Gründen (bisher) nicht impfen lassen können. Die Forderung ist in dieser Form zu verallgemeinernd.


NEIN ZU 3G AM ARBEITSPLATZ und Abwahl der Österreichischen Bundesregierung

Grund der Sperrung:

Petitionen, die aus subjektiver Sicht über (das Verhalten von) Personen oder Gruppen herabwürdigend und pauschal urteilen, werden beendet und gesperrt. Petitionen in denen pauschalisierende Zuschreibungen zu ganzen Menschengruppen getätigt werden, die sich nicht belegen lassen und lediglich die eigene Meinung widerspiegeln, sind ebenfalls unzulässig. Eine sachliche und begründete Kritik an öffentlichen Personen oder Gruppen in Bezug auf ihre öffentliche Tätigkeit ist zulässig.

Wir bitten Sie folgende Aussagen zu entfernen oder sachlich zu formulieren: "Sie treten das Volk bis zum bitteren Ende." Bitten ergänzen Sie außerdem eine konkrete Begründung für Ihre Forderung/en.


Verhältnismäßigkeit! Ende der Maßnahmen!

Grund der Sperrung:

Petitionen mit falschen Tatsachenbehauptungen, fehlenden Quellenangaben oder mit irreführender Unterschlagung von relevanten Tatsachen werden beendet. openPetition behält sich vor, Quellen in umstrittenen Fällen nachträglich einzufordern bzw. wesentliche Tatsachen ergänzen zu lassen. Warum bittet openPetition um Quellen?

Bitte geben Sie die Quellen mit an: "Laut neuesten Studien der Stanford University unter der Leitung des renommierten Wissenschaftlers John P.A. Ioannidis ist das Coronavirus zwar tödlicher als die Grippe jedoch nicht so gefährlich wie man Anfangs dachte." "Ebenso gibt es keine Übersterblichkeit in Österreich. Erstmals reden wir im heurigen Jahr sogar von einer Untersterblichkeit!" "Die Sterblichkeitsrate liegt derzeit bei etwa 0,01%" "927starben bisher an bzw. mit Covid-19 von 8,859 Millionen Einwohner in Österreich und dies ist KEINE GRUNDLAGE, weder für die derzeitigen Maßnahmen noch für den Ausruf einer Pandemie oder Epidemie!"


Ja zum Schienenausbau und zur Entlastung der innerstädtischen Straßen durch die S34

Grund der Sperrung:

Petitionen mit falschen Tatsachenbehauptungen, fehlenden Quellenangaben oder mit irreführender Unterschlagung von relevanten Tatsachen werden beendet. openPetition behält sich vor, Quellen in umstrittenen Fällen nachträglich einzufordern bzw. wesentliche Tatsachen ergänzen zu lassen. Warum bittet openPetition um Quellen?

Die folgende Aussage wird durch die angebrachten Quellen nicht belegt: "Stadt bringt Ausgleichsflächen im Ausmaß von rund 100 ha für Wachtelkönig und weitere ökologische Naturflächen ein (lt. Vizebürgermeister & Ausschussvorsitzender für Stadtentwicklung, Verkehr und Bau Harald Ludwig)". In der Quelle "https://noe.orf.at/stories/3098467/" wird beispielsweise von 28.000qm Ausgleichsfläche gesprochen. Das wären weniger als 3 ha. Wir bitten die lange Bearbeitungsdauer zu entschuldigen. Leider hat der Petent nicht auf unsere E-Mails reagiert.


Maske evaluieren

Grund der Sperrung:

Petitionen mit falschen Tatsachenbehauptungen, fehlenden Quellenangaben oder mit irreführender Unterschlagung von relevanten Tatsachen werden beendet. openPetition behält sich vor, Quellen in umstrittenen Fällen nachträglich einzufordern bzw. wesentliche Tatsachen ergänzen zu lassen. Warum bittet openPetition um Quellen?

Betreffend: "FFP2 Maske die gesundheitsschädlich ist" "unnötige Sachen wie Lockdowns" " ich fordere die Coronastatistiken neu zu evaluieren, Menschen die durch einen Unfall starben dürfen nicht zur Statistik der Coronatoten gezählt werden oder andere durch Krebs oder andere nur weil diese durch einen Test positiv gewertet werden obwohl dieser eine hohe Fehlerquote hat .Auch die Impfungen haben eine hohe Fehlerquote und sind nicht evaluiert .Korruption gehört beendet somit sind Coronamassnahmen sinnlos." "Wie bei vielen Menschen ist eine FFP2 Maske kein Schutz gegen dieses kleine Virus .Viele haben Corona auch mit der Maske bekommen oder vielleicht dadurch ? Die FFP2 Maske ist eine reine Staubmaske und der Virus ist Nanometer klein .Dieser Virus geht durch .Wozu braucht es eine FFP2 Maske wenn sie nicht schützt ?" Die FFP2 Maske bietet Schutz vor Viren: https://correctiv.org/faktencheck/2021/01/27/schutz-vor-corona-oder-risiko-fuenf-behauptungen-ueber-ffp2-masken-im-faktencheck/ "Genauso Tests die nicht für diesen Virus geeignet sind und kein Ergebnis zeigen"


Sofortiger Aufnahme- und Asylstopp

Grund der Sperrung:

Petitionen, die aus subjektiver Sicht über (das Verhalten von) Personen oder Gruppen herabwürdigend und pauschal urteilen, werden beendet und gesperrt. Petitionen in denen pauschalisierende Zuschreibungen zu ganzen Menschengruppen getätigt werden, die sich nicht belegen lassen und lediglich die eigene Meinung widerspiegeln, sind ebenfalls unzulässig. Eine sachliche und begründete Kritik an öffentlichen Personen oder Gruppen in Bezug auf ihre öffentliche Tätigkeit ist zulässig.

Gemäß unserer Nutzungsbedingungen sind keine pauschalen Urteile über Gruppen zulässig. Bitte bleiben Sie sachlich und entschärfen Sie die Aussagen in Ihrem Petitionstext.


Neuwahl der Regierung in Österreich

Grund der Sperrung:

Petitionen, die aus subjektiver Sicht über (das Verhalten von) Personen oder Gruppen herabwürdigend und pauschal urteilen, werden beendet und gesperrt. Petitionen in denen pauschalisierende Zuschreibungen zu ganzen Menschengruppen getätigt werden, die sich nicht belegen lassen und lediglich die eigene Meinung widerspiegeln, sind ebenfalls unzulässig. Eine sachliche und begründete Kritik an öffentlichen Personen oder Gruppen in Bezug auf ihre öffentliche Tätigkeit ist zulässig.

Bitte geben Sie sachliche, auf Fakten basierte Kritik ab. Betrifft folgende Aussagen: "Türkis-Grün hat das Land an die Wand gefahren." "...dem Wahnsinn und dem Egotrip des Kanzlers..."


Gegen Zwangstests an Schulen! Kein staatlich erzwungener Eingriff an unseren Kindern!

Grund der Sperrung:

Petitionen mit falschen Tatsachenbehauptungen, fehlenden Quellenangaben oder mit irreführender Unterschlagung von relevanten Tatsachen werden beendet. openPetition behält sich vor, Quellen in umstrittenen Fällen nachträglich einzufordern bzw. wesentliche Tatsachen ergänzen zu lassen. Warum bittet openPetition um Quellen?

Bitte belegen Sie folgende Aussagen mit seriösen Quellen: "Diese Tests sind nicht sicher. Die WHO hat am 20.1.2021 diese Tests in Frage gestellt." "FFP2 Masken sind gesundheitsgefährdend! Für Erwachsene und erst recht für Kinder!"


Nehammer muss weg!

Grund der Sperrung:

Petitionen mit falschen Tatsachenbehauptungen, fehlenden Quellenangaben oder mit irreführender Unterschlagung von relevanten Tatsachen werden beendet. openPetition behält sich vor, Quellen in umstrittenen Fällen nachträglich einzufordern bzw. wesentliche Tatsachen ergänzen zu lassen. Warum bittet openPetition um Quellen?

Bitte belegen Sie folgende Aussage: "Dieses Demonstrationsverbot ist weder Verfassungskonform noch, in einem freien Rechtsstaat wie Österreich, zulässig."


Pro Gute Nacht Österreich

Grund der Sperrung:

Petitionen mit falschen Tatsachenbehauptungen, fehlenden Quellenangaben oder mit irreführender Unterschlagung von relevanten Tatsachen werden beendet. openPetition behält sich vor, Quellen in umstrittenen Fällen nachträglich einzufordern bzw. wesentliche Tatsachen ergänzen zu lassen. Warum bittet openPetition um Quellen?

Bitte geben Sie Quellen für die Aussage an, die Sendung würde aufgrund der politischen Ausrichtung abgesetzt werden.


Nehammer muss weg

Grund der Sperrung:

Petitionen, die aus subjektiver Sicht über (das Verhalten von) Personen oder Gruppen herabwürdigend und pauschal urteilen, werden beendet und gesperrt. Petitionen in denen pauschalisierende Zuschreibungen zu ganzen Menschengruppen getätigt werden, die sich nicht belegen lassen und lediglich die eigene Meinung widerspiegeln, sind ebenfalls unzulässig. Eine sachliche und begründete Kritik an öffentlichen Personen oder Gruppen in Bezug auf ihre öffentliche Tätigkeit ist zulässig.

Bitte seien Sie sachlich und untermauern Sie Ihre Meinung mit Argumenten und Quellenverweisen.


klares NEIN zur Impfpflicht und Benachteiligung aller Testverweigerer

Grund der Sperrung:

Petitionen mit falschen Tatsachenbehauptungen, fehlenden Quellenangaben oder mit irreführender Unterschlagung von relevanten Tatsachen werden beendet. openPetition behält sich vor, Quellen in umstrittenen Fällen nachträglich einzufordern bzw. wesentliche Tatsachen ergänzen zu lassen. Warum bittet openPetition um Quellen?

Betreffend: "Unsere Bundesregierung [...] zwingt uns BürgerInnen einer Massentestung zu unterziehen"


Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern