Der Pestalozzipark in Leoben-Donawitz soll als öffenltiche Parkanlage bestehen bleiben. Die geplante Umwidmung des Pestalozziparks zu Bauland soll verhindert werden.

www.rettetdenpestalozzipark.at

facebook.com/Pestalozzipark

Begründung

-freier Zugang zur letzten Grünoase im Ortsteil Leoben-Donawitz

-Kinderspielplatz für die Kleinen und Großen

-Erholungsraum und Treffpunkt für Jung & Alt

-Auslauf für Zwei- & Vierbeinige

-Erhalt der Platanenallee

www.rettetdenpestalozzipark.at

facebook.com/Pestalozzipark

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Dr. Katrin Fladischer aus Leoben
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer des Pestalozziparks!

    Ihre Unterschrift hat sich ausgezahlt! Der Bürgermeister von Leoben hat per Presseaussendung mitgeteilt, dass der Pestalozzipark bestehen bleibt. Das bedeutet, dass 3.558 m² öffentliche Parkfläche in Zukunft weiterhin nicht verbaut werden dürfen und der Bevölkerung von Leoben - Donawitz als öffentlicher Treffpunkt zur Verfügung stehen.

    Innerhalb weniger Wochen haben 575 Personen für den Erhalt des Pestalozziparks unterschrieben – welch ein starkes Zeichen!

    Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

    Katrin Fladischer
    Im Namen der Bürgerinitiative „Rettet den Pestalozzipark“

Pro

Die Petition richtet sich nicht gegen ein konkretes Projekt. Die Petition möchte den Erhalt des gesamten Pestalozziparks errecihen, da es in Leoben-Donawitz sonst keinen öffenlichen Park gibt. Der einzige öffentliche Naherholungsraum in Donwaitz soll der Allgemeinheit zugängig bleiben. Eine Umwidmung in Bauland soll verhindert werden.

Contra

Da es nun auch diese Petition gegen den geplanten AdventureMinigolf-Platz gibt, ist es uns umso mehr ein besonderes Anliegen Informationen dazu bereit zu stellen. Wer sich also seine eigene Meinung bilden will, ist herzlich eingeladen unsere Homepage zu besuchen: www.hole-inn.at