Gefordert wird: - Pflichtversicherung für Fahrräder, - Kennzeichenpflicht für Fahrräder - Führerscheinpflicht für Benützer von Fahrräder,
- E-Bikes nur auf Fahrbahnen, nicht auf Radwegen und Gehwegen

Begründung

Der öffentliche Verkehr, das sind alle die sich im urbanen Raum bewegen, bedarf einer Regelung, die für ALLE nachvollziehbar und für ALLE gleichermassen eine Steuerung der Mobilität bedeutet.

Die besten gesetzlichen Regelungen für den öffentlichen Verkehr sind hinfällig, wenn es eine umfassende Gruppe von Verkehrsteilnehmern gibt, die entgegen der Strassenverkehrsordnung agieren, aber aufgrund mangelnder Identifikationsmerkmale nicht zur Verantwortung gezogen werden können . Fahren am Gehsteig, Missachtung von Ampeln, Zebrastreifen, Geschwindingkeitsbeschränkungen, Überladungen, Telefonieren und gleichzeitig Kinder im Kindersitz, Überbreite Kontruktionen. All das ist kaum zum ahnden, da keine wie immer geartete Möglichkeit der Identifikation des Fahrades bzw. des Lenkes besteht.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Öplus aus Wien
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.