Mit seinem Auftritt bei der deutschen AfD hat Landesrat Elmar Podgorschek (FPÖ) eine rote Linie überschritten. Die Angriffe auf zentrale Säulen der Republik Österreich, der Demokratie und unserer Gesellschaft haben die gefährliche Gesinnung des FPÖ Politikers auf erschreckende Weise offengelegt. Eingeladen war Landesrat Podgorschek von Björn Höcke. Jenem umstrittenen AfD Politiker, der beste Beziehungen zur Pegida unterhält und das Holocaust Mahnmal in Berlin als „Mahnmal der Schande“ bezeichnet hat. Ihm und seiner Partei hat Landesrat Podgorschek Tipps zum Abbau der Demokratie gegeben, die für ein Mitglied der Oö. Landesregierung unentschuldbar sind.

Begründung

Diese Petition richtet sich an den Bundeskanzler der Republik Österreich, Sebastian Kurz und an den Landeshauptmann von Oberösterreich, Thomas Stelzer: Schauen Sie nicht weg, wenn ihr Koalitionspartner FPÖ Grundpfeiler der Demokratie angreift. Handeln Sie und sorgen sie umgehend dafür, dass Herr Podgorschek kein öffentliches Amt bekleidet und zurücktritt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Die Grünen Oberösterreich aus Linz
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Diese Rede vor der AfD liegt der Petition zugrunde, und ist wohl Grund genug für einen Rücktritt. http://www.youtube.com/watch?v=vRulEECyixo

Contra

Weil die Grünen mit ihren graußlichen, weltfremden Inhalten nicht mehr punkten können, versuchen sie es eben mit allerlei Rücktrittsaufforderungen. Auch der Misstrauensantrag gegen den Bürgermeister von Klosterneuburg (ÖVP) scheiterte kläglich. (Nur 8 von möglichen 41 Stimmen gegen den Bgm.) Das scheint aber die neue Strategie dieser verlorenen Partei zu sein. Sogar das Hanfthema hat ihnen der Pilz weggenommen. Da bleibt nicht mehr viel Inhaltliches über... Deshalb diese vielen spärlich begründeten Rücktrittsaufforderungen. Tretet endlich selber zurück!

Warum Menschen unterscheiben

  • Herbert Hepp Schlierbach

    vor 16 Std.

    Die Demokratie und die Pressefreiheit sind in Gefahr.

  • vor 2 Tagen

    Weil Politiker mit faschistoidem Gedankengut in einer Demokratie nichts verloren und schon gar nichts zu suchen haben

  • vor 2 Tagen

    Mr. Podgorschek seems to be a Nazi because he uses Nazi-language and spreeds Nazi-ideoligism. This man is a shame for Austria and he seeks dictatorship for Austria

  • vor 3 Tagen

    ...weil ich Angst bekomme, wenn ich solche Menschen reden höre und Angst habe, wenn ich mir ansehe, was momentan passiert in Österreich und auf der Welt. Meine 81 jährige Mutter sagt, das komme ihr alles ziemlich bekannt vor. Ihr werde ganz schlecht. Aber ich befürchte, zu viele Menschen in Österreich sind nicht gebildet genug oder auch nicht klug genug oder nicht emphatisch genug, um zu erkennen und zu sehen. Mir scheint auch, die Politik möchte bewusst die Bildung der Menschen nicht voran bringen denn andernfalls verstünde man mehr, wie bewusst gesteuert und gelenkt alles ist. Warum gewinnt immer die Geld- und Machtgier?

  • Annemarie Löv-Steiner Steinbach an der Steyr

    vor 3 Tagen

    Ich habe mir die Rede von Herrn Podgorscheck bei einer AfD Veranstaltung angehört und bin sehr betroffen über seine Ansichten. Es ist sehr bedenklich wenn ein Vertreter einer Landesregierung solche demokratiefeindlichen Aussagen tätigt.

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/at/petition/online/landesrat-podgorschek-fpoe-muss-zuruecktreten/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON