openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Integrationsklassen an der Johann-Eisterer Schule droht das AUS ?!?!?! Integrationsklassen an der Johann-Eisterer Schule droht das AUS ?!?!?!
  • Von: Elternvertreter mehr
  • An: Bundeministerium für Bildung, Wissenschaft ...
  • Region: Oberösterreich mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 12 Tage verbleibend
  • 3.409 Unterstützende
    68% erreicht von
    5.000  für Sammelziel

Integrationsklassen an der Johann-Eisterer Schule droht das AUS ?!?!?!

-

An der Johann-Eisterer-Landesschule gibt es seit 19 Jahren sehr erfolgreich Integrationsklassen. Diese Klassen wurden als Schulversuch geführt und nun droht das AUS. Ab dem September 2018-19 darf keine neue 1. Klasse mehr beantragt werden, die noch verbleibenden Klassen sollen jährlich auslaufen. Diese Klassen sind für das gesamte pädagogische Klima an der Schule ein großer Gewinn und sollen unbedingt weitergeführt werden!!!!

Begründung:

Wir wollen eine dauerhafte Lösung für die Weiterführung des Schulversuchs an der Johann-Eisterer Landesschule Dieser Schulversuch läuft seit 19 Jahren höchst erfolgreich.

Das gemeinsame Miteinander von Kindern mit und ohne Beeinträchtigung wird an dieser Schule täglich überaus vorbildlich gelebt. Ab dem Schuljahr 2018/19 darf keine neue 1 Volksschulklasse im Rahmen des Schulversuchs beantragt werden.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Natternbach, 06.02.2018 (aktiv bis 05.05.2018)


Neuigkeiten

Liebe Unterstützer der Johann-Eisterer-Landesschule, Wir die Eltern und Schüler der Eistererschule möchten uns bei euch bedanken! Ihr habt es uns durch eure Unterschrift möglich gemacht unserem Ziel, die Integrationsklassen an Sonderschulen nicht nur ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Weil ich hoffe, dass die derzeitige Regierung beeinträchtigte österreichische Kinder nicht "unter den Tisch fallen lässt" und auf der anderen Seite viel Geld für die Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund ausgibt. Ich denke beide Gruppen sind ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Weil ich beruflich in diesem Bereich beschäftigt bin und daran interessiert bin, Integration bzw. Inklusion zu leben-

Wirklich wichtigen Projekten darf nicht das AUS drohen

Inklusion ist für Kinder mit Beeinträchtigung und auch ohne Beeinträchtigung der einzig richtige Weg.

Gerade für beeinträchtigte Kinder ist es wichtig, in die Gesellschaft integriert zu werden!

Ich kenne jemanden der Betroffen ist! Es sind nicht alle Kinder gleich!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Steegen am 12.04.2018
  • Walter w. schlüsslberg am 11.04.2018
  • Hörmanseder C. Dorf an der Pram am 11.04.2018
  • Leopold R. Neukirchen/W. am 10.04.2018
  • Sabine S. Linz am 09.04.2018
  • Belinda H. St Kilda East | Australien am 05.04.2018
  • Handschriftlich Raab am 30.03.2018
  • Handschriftlich Waizenkirchen am 30.03.2018
  • Handschriftlich Schlüßlberg am 30.03.2018
  • Handschriftlich Schlüßlberg am 30.03.2018
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Unterstützer Betroffenheit