Region: Austria
Health

Gratis FFP2-Masken für alle!

Petition is directed to
Bundesregierung
305 Supporters 293 in Austria
Collection finished
  1. Launched 17/01/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wie die Bundesregierung auf einer neuerlichen Pressekonferenz am 17. Jänner 2021 erklärt hat, wird nicht nur der Lockdown in Österreich bis in den Februar hinein verlängert, sondern es soll auch das Tragen einer FFP2-Maske in großen Teilen des öffentlichen Lebens zur Pflicht werden. Als Partei der Arbeit Österreichs sehen wir den weiteren Schutz der Kolleginnen und Kollegen in den sog. systemrelevanten Branchen (Supermärkte, Öffentlicher Verkehr, Gesundheitswesen, Ämter, etc.) sowie aller BewohnerInnen Österreichs als sinnvolle Maßnahme. Durch das Tragen einer FFP2-Maske ist das gegeben.

Allerdings erachten wir es als sozial ausgrenzend, wenn diese teuren FFP2-Masken nicht gratis in ausreichender Anzahl vom Staat zur Verfügung gestellt werden. Denn Einkaufen muss jedeR, ebenso wie zum Arzt/zur Ärztin, wenn man krank ist. Diese Dinge zählen zu den Grundbedürfnissen eines Jeden. Für jeden und jede muss daher der Zugang zu diesen Einrichtungen gewährleistet werden.

Deshalb fordern wir: Wir zahlen nicht für eure Krise! Gratis FFP2-Masken in ausreichender Anzahl für alle in Österreich lebenden Menschen!

Reason

Es ist wichtig, auf diese Problematik aufmerksam zu machen, um die Krisenlasten nicht weiter auf die Arbeiterklasse und die einkommensschwachen Teile der in Österreich Lebenden abzuwälzen. Die Anschaffung und Verteilung der FFP2-Masken muss der Staat übernehmen, der für die bisher dilettantische Corona-Politik verantwortlich ist.

Wir danken für deine Unterstützung und freuen uns über die Verbreitung unseres Anliegens! 

News

  • Liebe Unterstützende unserer Petition "Gratis FFP2-Masken für alle!",

    wir sagen zunächst Danke, dass ihr diese wichtige Petition unterschrieben habt. Bisher haben dies über 275 Personen getan. Da geht unserer Ansicht allerdings noch mehr. Auch wenn uns bewusst ist, dass die FFP2-Masken mittlerweile zum Teil kostenlos von bspw. einzelnen Supermarktketten verteilt werden, sollte es nicht davon abhängen, zu welcher Uhrzeit man einkaufen geht, um noch eine gratis Maske zu ergattern. Es darf nicht der "Großzügigkeit" der Unternehmen überlassen werden, ob sie die Maske gratis an ihre Kundinnen und Kunden verteilen. Es braucht gratis FFP2-Masken in guter Qualität für alle in Österreich lebende Menschen, die in ausreichender Anzahl fair ausgegeben... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now