Für den Erhalt des unberührten Naherholungsgebietes - gegen die geplante 1,4 km lange Forststraße und Stichwege im Naturschutzgebiet Alpe Wies - Spallen

Begründung

Heute, mit den neuen technischen Möglichkeiten, ist nach unserer Meinung eine Holzbringung ohne die Errichtung zusätzlicher Forst- und Stichwege möglich. Durch die geplante Querung der Forststraße im Bereich der Feuchtwiesen sehen wir einen besonders negativen und unnötigen Einschnitt in die wunderschöne, unberührte Naturlandschaft inmitten des Naturschutzgebietes. Wir, die Unterzeichnenden, sind der Ansicht, dass für die dortige Waldpflege und für die Holzbringung keine zusätzliche Forststraße notwendig ist und fordern den Erhalt dieser einmalig schönen Naturlandschaft!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Sandro Decet aus Weiler
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.