Security

Für die kindersichere Dietmannsdorfer Straße

Petition is directed to
Betroffene Ruprechter
34 Supporters 22 in Sankt Ruprecht an der Raab
Petition recipient did not respond.
  1. Launched October 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Liebe Nachbarn,

viele von uns sind Eltern, und unsere Kinder sollen mit ca. 7 Jahren anfangen von der Schule nachhause zu Fuß zu gehen. Sie müssen entlang der Dietmannsdorfer Straße gehen, die auf der Länge von 240 Meter keinen Gehweg hat, dafür hat sie eine unübersichtliche Kurve, einen Bahnübergang und manchmal recht viel Verkehr. Die Gemeinde hat bei der letzten Straßensanierung die Temposchellen gegenüber von Unimarkt entfernen lassen, und daher wird die 30-ger Beschränkung noch weniger beachtet wie davor. Wir haben alle oft genug gehört wie so manche Autofahrer (z.B. von Rondo) die Bundesstraße verlassen und bei uns da herunterschießen.

Es gibt aber eine Menge Verkehrsberuhigungsmassnahmen mit denen diese Strecke Kindersicherer gemacht werden könnte, z.B.

  1. mobile Temposchwellen

  2. Blumenkasten / Bodenmarkierung / Poller um den Gehweg von der Fahrbahn klar abzugrenzen.

  3. auch ein Schild „ACHTUNG KINDER!“ Richtung Innenstadt mit Kinderfotos wäre sehr sinnvoll – laut soziologischen Studien wirken echte Fotos viel stärker auf Menschenverhalten wie nur Wörter oder Zeichen.

Allerdings, bei der Gemeinde heißt es immer nur, dass es kein Bedarf für Verkehrsberuhigung besteht, und man kann eh nichts machen weil die Straße zu eng ist.

Also, wenn Sie doch glauben, dass etwas sehr wohl gemacht werden kann um diesen Teil der Dietmannsdorfer Straße sicherer für unsere Kinder zu machen, unterschreiben Sie bitte diese Petition.

Wenn die Petition Unterstützer findet, ist folgendes geplant:

  • Bei der Gemeinde bekanntzugeben, dass der Bedarf für Verbesserungen doch besteht;
  • Bei Fa. Lieb (die Besitzer des Feldes) anzufragen ob ein Streifen entlang des Feldes an die Gemeinde verkauft werden könnte.
  • Bei den Steiermärkischen Landesbahnen Weiz anzufragen ob der Bahnübergang kindersicherer gestaltet werden könnte.

Reason

Wir sollen jetzt darauf aufmerksam machen, weil sobald der Bau von Südspange anfängt und die Südausfahrt (Untere Hauptstraße) gesperrt wird, werden alle über die Dietmannsdorfer Straße rein und rausfahren. Wer nicht will, dass eure Kids mit genervten Autofahrern die Fahrbahn teilen müssten, wie es bei dem Umbau neben Kindergarten war aber für viel-viel länger, soll jetzt reagieren.

Auch später wird sich diese Situation verschärfen, weil es immer mehr Wohnungen in Ruprecht gebaut werden, was natürlich verstärktes Verkehrsaufkommen verursachen wird. Das muss mit entsprechenden Verkehrsberuhigungsmassnahmen ausgeglichen werden um eine sichere Koexistenz von Autofahrer und Fußgänger zu ermöglichen. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt das in der Dietmannsdorfer Straße zu machen.

Thank you for your support, Aleksandra Fuchs from St. Ruprecht/Raab
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach dem Einreichen der Petition keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass der Petitionsempfänger nicht reagiert hat.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Liebe Nachbarn,

    die Stimmenabgabe ist abgeschlossen, die Petition samt Unterschriften wurde am 08.02.2020 an die Gemeinde und den Herrn Bürgermeister Pregartner überreicht. Ich habe keine Rückmeldung bekommen, was nicht wunderlich ist - laut seinem Stellvertreter ist die Problematik seit vielen Jahren bekannt, und es wird nichts gemacht was die Geschwindigkeit von Rondo Mitarbeitern beeinträchtigen könnte. 

    Am 22.März finden die Gemeinderatswahlen statt, und ich schätze das ist die einzige Möglichkeit etwas in der Dietmannsdorferstrasse zu erreichen - einen neuen Bürgermeister zu wählen, der die Bequemlichkeit der Firmenmitarbeiter nicht über die Sicherheit unserer Kinder stellen würde.

    Ich habe diese Petition auch dem Herrn Thomas Matzer von... further

  • Liebe Nachbarn

    gute Neuigkeiten: ich habe mit dem Herrn Daniel Schreiber gesprochen - er ist der fachlich zuständiger Betriebsleiter der Steiermärkische Landesbahnen Weiz/Übelbach. Er war sehr hilfsbereit und hat vorgeschlagen unser Problem auf zwei Ebenen anzugehen - er bespricht die Situation mit der Zentrale bezüglich zusätzlicher Möglichkeiten für die Absicherung vom Bahnübergang, und wird dieses Thema auch bei der nächsten Besprechung mit dem Herrn Bürgermeister Pregartner angehen. Hoffentlich bringt das was.

    Von der Fam. Lieb habe ich bis jetzt keine Rückmeldung gekriegt, länger warten macht auch keinen Sinn.

    Damit sind alle Vorhaben abgearbeitet, und die Petition wird mit allen gesammelten Unterschriften an den Herrn Bürgermeister... further

Eine Möglichkeit ist die Sperrung der Straße für Nichtanrainer während der Unterrichtszeiten, sowie die Errichtung einer temporären "Sackgasse", z.B. durch herausfahrbare, wie versenkbare Poller. Dadurch sollen z.B. "Stauabkürzer" während der Stoßzeiten zusätzlich vermieden werden. Dies dient letztendlich der Verkehrsberuhigung und damit dem Schutz der Kinder vor drängelnden Rasern !

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international