openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Änderungen an der Petition

    03-02-14 13:01 Uhr

    musste hinzugefügt werden
    Neue Begründung: Am 6. Februar findet ein Prozess gegen den Obmann von "Asyl in Not" Michael Genner wegen "Gutheißung" von Schlepperei statt.

    Menschen, die in die EU einreisen wollen, da sie eine menschenwürdige Existenz anstreben, werden sowohl viktimisiert, als auch kriminalisiert. Die Kriminalisierung, wie auch Viktimisierung von Menschen, die dezidiert nicht in Armut, politisch instabilen oder fragilen Rechtsstaaten, Diktaturen oder Aussichtslosigkeit leben wollen, dient dazu den sanftesten Wunsch des Menschen zu einer Straftat zu verdinglichen.

    Wir haben vielleicht nicht alle die Zeit, die Energie oder die Leidenschaft jeden Tag solch ein Engagement zu zeigen, wie Michael Genner, doch können wir diesem österreichischen Rechtsstaat verdeutlichen, dass wir nicht wegsehen werden.

    Daher: UNBEDINGTE SOLIDARITÄT MIT MICHAEL GENNER. JETZT!

    Die Anzeige gegen Michael Genner muss fallen gelassen werden, jedwede weitere rechtliche Schritte müssen unterlassen werden, ansonsten fordere ich aus Solidarität mit Michael Genner ebenso angezeigt zu werden!

  • Änderungen an der Petition

    03-02-14 12:56 Uhr


    Neuer Titel: UNBEDINGTE SOLIDARITÄT MIT MICHAEL GENNER Unbedingte SolidaritÄt Mit Michael Genner