• Petition in Zeichnung - Sparmaßnahmen statt Mindestlohn

    at 25 Jun 2020 16:03

    Danke für deine Unterschrift, dein Interesse und deine Hilfe bei der Bewegung für eine faire Bezahlung der Corona Heldinnen und Helden.

    Rund um das Thema Mindestlohn ist in den letzten Tagen einiges im Land Vorarlberg passiert. Jetzt wird wirklich am Personalschlüssel gedreht, nur in die falsche Richtung. Fazit: Entlastung durch mehr Personal? Fehlanzeige. Bereits versprochene und viel beworbene Corona-Zulage? Fehlanzeige. Ein fairer Mindestlohn von 10 Euro netto pro Stunde? Fehlanzeige. Stattdessen stehen in Wahrheit Budgetkürzungen von möglicherweise 5 bis 10 Prozent und Nulllohnrunden auf dem Belohnungsprogramm der Landesregierung.

    „Das ist unglaublich!“, protestiert AK-Präsident Hubert Hämmerle.

    Die Heldinnen und Helden aus dem Gesundheits- und Sozialbereich wurden mit Änderungen im Personalschlüssel vertröstet wurden. Gleichzeitig hieß es, für eine angemessene Bezahlung des Personals fehle leider der Spielraum im Budget. Stattdessen sollten wenigstens die Arbeitsbedingungen verbessert werden.

    Wir bleiben an der Sache dran und setzen uns jedenfalls weiterhin für #fairpay für SystemerhalterInnen ein! Künftige Updates werden über den Newsletter der Arbeiterkammer Vorarlberg verschickt, den du hier abonnieren kannst: www.ak-vorarlberg.at/newsletter

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now