• Die Petition wurde eingereicht

    at 04 Jun 2019 20:22

    Liebe Unterzeichnerinnen und Unterzeichner der Petition für die baldige Errichtung eines baulich getrennten Radwegs entlang der Mauerbachstrasse vom Schloss Laudon bis zum Hundesportplatz!
    Vielen Dank, dass Sie sich an der Petition beteiligt haben. Wahrscheinlich haben Sie sich bereits gefragt, was aus der Petition geworden ist.
    Hier ein kurzer Abriss:
    Bereits im März wurde die Petition an die Bezirksvorsteherin von Penzing übergeben. Auch die Bezirksvorsteherin hat Interesse daran, dass der Radweg gebaut wird! Seit März habe ich regelmäßig in der Bezirksvorstehung nachgefragt, was sich bereits getan hat.
    Im April stand der Radweg auf der Mauerbachstraße auf der Tagesordnung der Verkehrskommission. Geplant dürfte ein gemischter Geh- und Radweg auf der Nordseite der Straße sein, wofür die Straße verbreitert werden müsste.
    Laut Auskunft der zuständigen Fachabteilung MA 28 ist derzeit eine naturschutzrechtliche Prüfung im Laufen.

    Ich habe absichtlich so lange gewartet, um Ihnen ein Update geben zu können, aber leider ist das Update äußerst unbefriedigend!

    Leider mahlen die Mühlen in Wien sehr langsam und es wird wahrscheinlich noch lange dauern, bis sich auch nur irgendwas bezüglich des Radwegs tun wird.
    Sobald ich neue Informationen bekomme, leite ich sie an Sie gerne weiter!

    Genießen Sie das schöne Wetter,
    Alles Liebe,
    Victoria Mühlegger

  • Änderungen an der Petition

    at 01 Mar 2019 19:59

    Rechtschreibkorrektur


    Neuer Petitionstext: Die Mauerbachstraße im 14. Wiener Gemeindebezirk entlang Schloss Laudon, Baumschule Mauerbach und Hundesportplatz ist sehr schmal und kurvig und birgt aufgrund der Gräben entlang der Straße großes Gefahrenpotential.
    Diese enge Straße müssen sich alle VerkehrsteilnehmerInnen teilen - 1,3 Kilometer voller Konflikte ist vorprogrammiert!
    Handlungsbedarf besteht schon lange - Bezirk Penzing, MA 22, 28 und 49 haben es bisher nicht geschafft sich zum Wohl der Menschen auf eine gemeinsame Lösung umzusetzen!
    zu einigen!
    Die bisherige Lösung, nämlich im Gegenverkehr zu überholen oder mit verringerter Geschwindigkeit hinter Fahrrädern herfahren, ist für alle Beteiligten am unbefriedigendsten.
    Warten Sie nicht mehr länger!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 30

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now