Die Mauerbachstraße im 14. Wiener Gemeindebezirk entlang Schloss Laudon, Baumschule Mauerbach und Hundesportplatz ist sehr schmal und kurvig und birgt aufgrund der Gräben entlang der Straße großes Gefahrenpotential.

Diese enge Straße müssen sich alle VerkehrsteilnehmerInnen teilen - 1,3 Kilometer voller Konflikte ist vorprogrammiert!

Handlungsbedarf besteht schon lange - Bezirk Penzing, MA 22, 28 und 49 haben es bisher nicht geschafft sich zum Wohl der Menschen auf eine gemeinsame Lösung zu einigen!

Die bisherige Lösung, nämlich im Gegenverkehr zu überholen oder mit verringerter Geschwindigkeit hinter Fahrrädern herfahren, ist für alle Beteiligten am unbefriedigendsten.

Warten Sie nicht mehr länger!

Begründung

Die Mauerbachstrasse braucht einen räumlich getrennten Radweg und das jetzt!

Hier geht es nicht um ein "Auto oder Fahrrad"-Philosophieren, hier können wir nur gemeinsam Druck auf die zuständigen Behörden machen, dass endlich eine Lösung gefunden wird, mit der wir alle sicher ans Ziel kommen!

Welche Möglichkeiten zur Verbesserung gibt es?

  • Eine Verbreiterung der Straße
  • Ein Radweg über das Baumschulgelände oder Wanderwege

Liebe Magistratsabteilungen, liebe Bezirksvorstehung Penzing, bitte setzen Sie sich jetzt gemeinsam an einen Tisch und finden Sie eine sichere Lösung für alle VerkehrsteilnehmerInnen und setzen Sie diese noch bis zum Sommer um!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Victoria Mühlegger aus Mauerbach
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Egal von welchem Standpunkt man diese Petition betrachtet, sei es als Rad-, Motorrad-, Auto-, oder Busfahrer. Die Überholsituation auf diesem Streckenabschnitt ist auf Grund Kurven, sowie dem fehlenden Banketts schwierig und somit Gefährlich. Auf Grund des hohen Geschwindigkeitsunterschiedes und der hohen Frequenz von Radfahrern ist ein Überholen Jener besonders relevant, da am häufigsten vorkommend. Als Auto- aber besonders als Radfahrer ist es mir ein Anliegen diesen Streckenabschnitt zu entschärfen. Für jede auch nur von einer Seite beteiligten Person sollte es nach zu vollziehen sein.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • vor 4 Tagen

    Weil ich selber hin und wieder auf dieser Straße mit dem Rad unterwegs bin und es mir deutlich lieber wäre, wenn es einen getrennten Radweg gäbe.

  • Astrid ebner Mauerbach

    vor 5 Tagen

    Weil man hier einen Radfahrweg braucht, viel zu gefährlich jetzt, allein für die Kinder.

  • Dominik Hörner , Purkersdorf

    vor 5 Tagen

    Ich bin sehr oft mit dem Fahrrad auf dieser Straße ubterwegs

  • Elias Gruber Eichgraben

    vor 5 Tagen

    Weil ich direkt betroffen bin wenn ich zur hohen Wand Wiese radle. Es wird rücksichtslos trotz Gegenverkehr überholt und manchmal wird man als Radfahrer sogar von der Straße "gehupt".

  • vor 6 Tagen

    Ich erlebe regelmäßige gefährliche Überholmanöver auf dieser Strecke; Fahrbahn ist generell sehr schmal und viele Autofahrer sind zu schnell unterwegs

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/at/petition/online/die-mauerbachstrasse-braucht-einen-raeumlich-getrennten-radweg-jetzt/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON