openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Nur 3-5% der Wahlberechtigten wählen bekanntermaßen die studentische Vertretung in den Hochschulen. Mehrheitlich sind dies linke Aktivisten die ihre Genossen in Ämtchen und Pöstchen schieben. Diese holen sich durch die Wahl die Legitimation, Steuergelder für völlig unsinnige Projekte auszugeben, die an den Belangen der Mehrheit der Studenten vorbeigehen. Sie geben dabei vor, DIE STUDENTEN in cumulo zu vertreten, dabei vertreten Sie lediglich die Interessen ihrer sog. "antifaschistischen Bewegung". Seit Jahrzehnten hat es die Merhheit der Studenten schlichtweg "aufgegeben", gegen diesen Irrsinn
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Die ÖH ist eine starke Studierendenvertretung um welche uns die Studierenden der ganzen Welt beneiden. Umfangreiche Beratungstätigkeiten, Versicherungen, Beihilfen für finanziell Notleidende Studierende, großartige Feste, Sammelklagen gegen studienrechtliche Verschärfungen usw. usw. können nur deshalb geleistet werden, weil die Institution berechtigt ist von allen Studierenden einen geringen Beitrag zu verlangen. Dies alles aufs Spiel zu setzen weil eine bestimmte politische Meinung derzeit nicht mehrheitsfähig ist wäre fatal.
1 Gegenargument Anzeigen