Rechtstaatlichkeit

Zum Verbot der Verwendung von Bitcoin in finanziellen und wirtschaftlichen Transaktionen innerhalb der EU 

Socialwelfare
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments
6 Supporters 6 in Europäische Union
Collection finished
  1. Launched September 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition of the European Parliament.

forwarding

Der Petent ist besorgt über die Entwicklung der Kryptowährung Bitcoin und die Tatsache, dass sie in finanziellen und wirtschaftlichen Transaktionen verwendet wird, obwohl sie keinen tatsächlichen Wert hat. Er betont, dass der Mangel an Identifikationsparametern bedeute, dass ein größeres Risiko für die Verwendung von Bitcoin in Geldwäscheaktivitäten bestehe. Er schlägt vor, die Verwendung von Bitcoin zu verbieten.

Thank you for your support, Socialwelfare

Not yet a PRO argument.

Bitcoin hat durch seine Begrenztheit einen intrinsischen Wert, es ist im eine Währung, da es als solche genutzt werden kann. Bitcoin ist besser als Fiat(€, $ etc) da es nicht von einer Instanz reguliert werden kann. des Weiteren vereint Bitcoin die Vorteile von Gold (BegrenzteVerfügbarkeit) und der Vorteil von Geld (Transaktionsmöglichkeit, Anonymität (zumindest Bargeld)) zu einem einzigen. Dann wäre noch zu sagen das bitcoin niemandem gehört und somit die Begrenztheit auch nicht aufgehoben werden kann (im Gegenteil zum Goldstandard des USD) Das macht Bitcoin zu DER Währung der Zukunft

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international