Das Naherholungsgebiet "Gatschwiesen" - Wald soll in der jetzigen Form erhalten bleiben und nicht zur Aufschüttung mit Aushubmaterial aus dem Bau des BBT verwendet werden. Mit meiner Unterschrift unterstütze ich diese Bestrebung.

Reason

Die Deponie „Gatschwiesen“ bzw. jetzt „Gatschwiesen“-Wald ist bis vor einigen Monaten nie ein Thema gewesen. Vor einigen Monaten haben einige Vahrner Mitbürger genau diesen Vorschlag der Beobachtungsstelle Brennerbasistunnel unterbreitet, welcher mit Wohlwollen aufgenommen wurde. Eine Diskussion, was die Dorfbevölkerung und was alle Grundeigentümer davon halten, eine Naherholungszone in eine Deponie für Abbruchmaterial umzuwandeln, wurde bewusst vermieden.

Im Moment ist es sogar geplant, den Kastanienwald zu roden und mit Abbruchmaterial des BBT aufzufüllen. Ziel der Aktion wird es wohl sein, in einem zweiten Schritt bestimmte Flächen als „wirtschaftlich“ anders nutzbar umzuwidmen.

Wieso wird nicht der Vorschlag angedacht, die Vahrner Bevölkerung durch Lärmschutzwände bzw. durch Auffüllen von Material entlang der Bahnstrecke vor Lärm und Emissionen zu schützen?

Es kann doch nicht sein, dass die Vahrner Bevölkerung im Nachhinein davon informiert wird, dass aufgrund Interessen Einzelner die Naherholungszone „Gatschwiesen“-Wald in eine Schuttdeponie umgewandelt wird und über Jahre den Mitbürgern unzugänglich gemacht wird?

Bürgerinitiative zum Schutz des Gatschwaldes

Thank you for your support, Manfred Braun from VAHRN
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Kommt zahlreich zu dieser Veranstaltung!

    Wir werden bei dieser Bürgerversammlung die gesammelten Unterschriften den verantwortlichen Politikern übergeben um unserer Forderung Nachdruck zu verleihen.

    Die Initiativgruppe.

  • Neue Uhrzeit!

    on 03 May 2018

    Die Bürgerversammlung findet am 7.5. um 20Uhr im Haus Voitsberg, Vahrn statt.

  • Vielen Dank an alle Unterstützer!

    Wir haben bereits viel erreicht und auch viel Unterstützung von politischer Seite und von verschiedenen Vereinen erfahren. Wir wissen das sehr zu schätzen. Gemeinsam kann es gelingen, diese Deponie zu verhindern.

    Der nächste wichtige Termin ist die Bürgerversammlung zum Thema am Montag 7.Mai um 19.30 in Vahrn, welche von der Gemeinde Vahrn organisiert wird. Bitte recht zahlreich erscheinen.

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.