Civil rights

Seenotrettung ist Menschenrecht!

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments
654 Supporters
Collection finished
  1. Launched April 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Menschen sterben sinnlos in den Wüsten Afrikas und in den Meeren zwischen Afrika und Europa.

Europa gibt Unsummen dafür aus, dass Frontex Menschen in den afrikanischen Wüsten abfängt. Die traditionellen Migrationsrouten sind abgesperrt und die Menschen werden gezwungen, Wege durch die Wüste ohne Wasserstellen zu nehmen.

Die europäischen „Außengrenzen“ beginnen schon dort.

Reason

Die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte am 10. Dezember 1948 war ein historischer Moment:

"Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren" - diese Menschenrechte werden mit Füßen getreten - wer das zulässt, verletzt die Menschenrechte.

Die Petition wendet sich an alle Menschen, denen die Menschenrechte noch irgendetwas bedeuten.

Wir fordern:

  • Eine Politik der Solidarität und Aufnahme statt einem EU-Migrationspakt, der auf Abschottung und Abschiebungen setzt!
  • Evakuierung der Lager auf den griechischen Inseln und aller anderen Lager an den europäischen Außengrenzen!
  • Umsetzung kommunaler Aufnahmebereitschaft!
  • Entkriminalisierung der Seenotrettung, Schluss mit der Blockade von Schiffen!
  • Sofortiger Stopp der gewaltsamen illegalen Pushbacks an den europäischen Außengrenzen. Das Recht aller Menschen auf Zugang zu einem fairen Asylverfahren in der EU muss endlich eingehalten werden! #KeinPushbackistLegal
  • Die bundesdeutsche Unterstützung für die kroatische Grenzpolizei muss sofort gestoppt werden!
  • Die Bundesregierung muss sofort handeln und die Lager evakuieren. In Deutschland stehen Länder und Kommunen zur Aufnahme bereit.
  • #WirhabenPlatz und fordern: #AufnahmeStattAbschottung 

#HandinHand - Samstag, 18. September 2021

Wir planen eine ideelle Menschenkette von Norddeutschland über Österreich und Italien zum Mittelmeer.

Die Kette führt über Hamburg, Hannover, Bielefeld, Dortmund, Köln, Koblenz, Mainz, Mannheim, Karlsruhe, Stuttgart, Ulm nach Reutte und von dort aus dann nach Österreich. An vielen Orte der Route werden Menschen stehen, die für Menschenrechte einstehen und mit der derzeitigen Politik der EU und der europäischen Länder nicht einverstanden sind.

Alle Informationen unter: https://www.rettungskette.eu

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now