Region: Germany
Health

#OHNEMICH - Keine Impfpflicht im Gesundheitswesen

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
374 Supporters
Collection finished
  1. Launched November 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dieser Aufruf richtet sich an alle Politiker*innen, die über eine Impfpflicht im Gesundheitswesen mit entscheiden.

Wir Unterzeichner*innen arbeiten im Gesundheitswesen, der Pflege und verwandten Berufen, für die derzeit über eine Impfpflicht gegen das Corona-Virus diskutiert wird. Wir haben uns ausführlich mit dem individuellen Pro und Contra befasst und sind zu dem Schluss gekommen, dass wir diese Impfung nicht wollen. Wir fordern die Politik daher auf, von einer solchen Impfpflicht abzusehen und bekennen uns zu folgender Ankündigung:

"Im Falle einer Impfpflicht für unsere Berufsgruppe werden wir, falls auch die Ausschöpfung des Rechtsweges die Impfpflicht nicht stoppen sollte, eher unseren ohnehin schlecht bezahlten Beruf aufgeben, als uns impfen zu lassen. Wir tragen dies ungern auf dem Rücken der Patient*innen aus, die dann unter der Verschärfung des Pflegenotstandes zu leiden hätten, wir sehen uns jedoch gezwungen ggf. unser Recht auf körperliche Unversehrtheit und Selbstbestimmung auf diese Weise zu verteidigen. Für die Konsequenzen daraus machen wir die Politik verantwortlich."

Reason

Da jede Impfentscheidung eine sehr individuelle Entscheidung ist und bleiben sollte, lade ich jede*n Unterzeichner*in ein, die eigenen Gründe in den Kommentar zu schreiben.

Thank you for your support, Julian Karban from Augsburg
Question to the initiator

News

Stimmt. Eine allgemeine Pflicht wäre besser.

Doch! Wir schützen uns und andere.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now