Family

Errichtung Einer Gemeinde-Kinderkrippe In Gratwein-Strassengel

Petitioner not public
Petition is directed to
Bürgermeister Harald Mulle
0 Supporters 0 in European Union
Petition process is finished
  1. Launched October 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Als größte Gemeinde im Bezirk Graz-Umgebung mit knapp 13.000 EinwohnerInnen ist das aktuelle Angebot im Bereich Kinderbetreuung sehr unzeitgemäß. Aus unserer Sicht gibt es in der Großgemeinde Gratwein-Straßengel kein klares Gesamtkonzept im Bereich „Kinderbetreuung“. Im speziellen werden von der Gemeinde keine ausreichenden Betreuungsplätze für Kinder unter 3 Jahren angeboten.

Aktuelles Angebot von der Gemeinde: - alterserweiterte Gruppen in Schirning (1 Halbtags-, 1 Ganztagsgruppe), Rein (1 Gruppe) und Gratwein (1 Halbtagsgruppe) mit je max. 3 Plätzen für unter 3-Jährige

Zusätzlich gibt es im Ortsteil Judendorf-Straßengel das Kinderhaus am Straßenglerberg (12 Plätze - Wolke 7, 18 Plätze - Großes Haus) und hierbei handelt es sich um einen privaten Verein. Das pädagogische Konzept des Kinderhauses sagt auch nicht jedem Elternteil zu. Des weiteren gibt es aktuell 9 Tagesmütter im gesamten Gemeindegebiet, wobei auch nicht jede Tagesmutter Kinder unter 18 Monate betreut.

Reason

Durch den stetigen Zuzug, die steigende Geburtenrate sowie auch durch den frühzeitigen Wiedereinstieg ins Berufsleben (gehaltsabhängiges Karenzmodell) steigt schon seit langem der Bedarf an Kinderbetreuungsmöglichkeiten für unter 3-Jährige. Neben dem Angebot von Tagesmüttern und dem Kinderhaus, ist es daher angebracht in unserer Großgemeinde, so wie bereits in vielen umliegenden Gemeinden (Gratkorn, Deutschfeistritz, Hitzendorf, etc.) üblich, eine Gemeinde-Kinderkrippe einzurichten.

Argumente für eine Kinderkrippe in der Gemeinde: • Bedarfsgerechtes Erziehungs- und Bildungsangebot der unter 3-jährigen Kinder • Gesicherte Kinderbetreuung auch bei Ausfall des pädagogischen Personals (Bei Tagesmüttern gibt es bei Ausfällen in vielen Fällen Herausforderungen.) • Zusätzliches Konzept zu Tagesmüttern/vätern und dem Kinderhaus am Straßenglerberg • Mehr Wahlmöglichkeiten für Familien die geeignetste Kinderbetreuung zu finden • Bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf • Anpassung des Angebots an Kinderbetreuung an die angebotenen Karenzmodelle • Leistbare Kinderbetreuung durch soziale Staffelung • Schaffung von Arbeitsplätzen in der Region

Damit die Politik endlich auch diesen Bedarf sieht, brauchen wir Ihre/deine Unterstützung!

Thank you for your support

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international