Mit ihrer Unterschrift unterstützen Sie, dass in der EU erhältliche Textilien die Länder welche am Produktionsprozess beteiligt sind, mit ihrem Anteil (in %) der Produktionskosten gut lesbar deklariert werden müssen.

Somit hat der Verbraucher die Möglichkeit eine Entscheidung beim Kauf zu treffen und die jetzigen Konzerne unter Druck zu setzen.

Derzeit kann der Konsument nicht entscheiden, welche Länder bzw. Firmen er unterstützen möchte. Im Erzeugnis muss stets nur das Land angeben werden, in dem der Abschluss des Produktionsprozesses stattfand. - Sprich, es ist möglich, ein T-Shirt in einen Billiglohnland unter menschenunwürdigen Bedingungen fertigen zu lassen und das Markenlogo in der EU einzunähen. Somit ist das T-Shirt "Made in EU" und das Hauptherstellungsland wurde verschleiert.

Reason

Wenn Sie das Leid in den Billiglohnländern wie Bangladesch, Pakistan, Türkey, Mexico ändern wollen, dann können Sie dies nur über eine Entscheidung beim Kauf ändern.

Leider können Sie derzeit im Landen nicht auf den ersten Blick entscheiden.

Mit dieser Petition schaffen Sie die Entscheidungsgrundlage und machen die Welt ein Stück gerechter und ihr Gewissen reiner.

Die Bilder aus der eingestürzten Fabrik sind Ihnen bestimmt auch noch präsent. 1100 Tote Arbeiter! Weitere werden, wenn wir alle nicht handeln folgen. Leider!

Thank you for your support

Translate this petition now

new language version

News

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.