Habitation

Ausweisung von Zonen für mobiles und nachhaltiges Wohnen in Südtirol

Petition is directed to
Behörde, Parlament
35 Supporters
Collection finished
  1. Launched May 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Viele Menschen suchen neue Möglichkeiten für naturverbundenes Leben und eine eigene Landschaftsgestaltung und möchten ressourcenschonend, auf kleinem Raum wohnen. Mobiles wohnen deshalb, um Land und Boden nicht zu verbauen und es für künftige Generationen zu erhalten. Aktuelle Probleme wie der Klimawandel, die zunehmende Müllbelastung, die Verschmutzung der Meere, das Schmelzen der Arktis, die Massentierhaltung etc. werden zwar besprochen (oder zumindest wurden sie vor Corona besprochen), jedoch folgten KEINE Handlungen. Wenn Ökonomie und Gewinnmaximierung als oberste Prinzipien gelten, können die oben genannten Herausforderungen nicht effizient gelöst werden. Ökonomie und Ökologie sind dringend auf eine gleichberechtigte Ebene zu bringen und miteinander zu verflechten. Wenn wir weiterhin zuschauen, dass unsere Grundlage (Erde) zerstört wird, gibt es keine Zukunft. Daher ist die Politik JETZT gefordert, die Bürger die bereit sind einen Beitrag zur Lösung dieser Probleme zu leisten, zu unterstützen, zu fördern und ihnen die rechtlichen Voraussetzungen dafür zu schaffen.

Reason

Thank you for your support, Sabine Schgaguler from KASTELRUTH
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international