Region: Berlin
Health

Abschaffung der Maskenpflicht an allen Grundschulen in Berlin - SOFORT

Petition is directed to
Bildungssenatorin S. Scheeres, Bürgermeister von Berlin Michael Müller, Gesundheitsminister Jens Spahn, Bundesregierung
487 Supporters 384 in Berlin
3% from 11.000 for quorum
  1. Launched 14/09/2021
  2. Time remaining > 5 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Die Corona-Regelungen, wie Sie aktuell in der Grundschule umgesetzt werden, stehen nicht in Verhältnismäßigkeit zu anderen Corona-Regelungen: Sport im Fitnessstudio ist ohne Maske möglich, Im Café sitzt man - drinnen wie draußen - ohne Maske auch mit geringen Abstand neben bzw. hinter einander. Insbesondere für die kleineren Schulkinder ist die Maske eine Zumutung - Mimik und Gestik gehen verloren, für die Sprachentwicklung und das Lesen Lernen ist es relevant, dass das vollständige Gesicht zu sehen ist, sie bekommen nicht richtig Luft. Wir haben das Gefühl, als ob die Kinder und Jugendlichenregelungen zum Schutz von Corona strenger gehandhabt werden, als das von Erwachsenen, dabei ist nachgewiesen, dass das Ansteckungsrisiko bei Kindern geringer ist, als bei Erwachsenen.

Unsere Kinder sitzen von 07:30 bis 16:30 mit Maske in den Schulen von Berlin, während in vielen anderen Bundesländern - so auch im angrenzenden Brandenburg - bereits keine Masken mehr in Schulen getragen werden. Wir fordern auch in der Hauptstadt - zum Wohle der Kinder - die Masken sofort an den Berliner Grundschulen abzuschaffen. Die Petition richtet sich entsprechend gegen alle Verordnungen die auf eine Maskenpflicht in den Grundschulen in Berlin Bezug nehmen.

Es gibt etliche Studien die bereits aufzeigen, dass Kinder nicht die wesentlichen Treiber des Infektionsgeschehens sind. Daher ist die Maskenpflicht allgemein und insbesondere an Schulen eine unbegründete und ineffiziente Maßnahme, die sofort abzuschaffen ist.

Messungen von Berliner Charité und TU: Kinder verbreiten viel weniger Aerosole als Erwachsene - Berlin - Tagesspiegel

https://www.klinikum.uni-heidelberg.de/newsroom/vorlaeufige-ergebnisse-der-eltern-kind-covid-19-studie-in-baden-wuerttemberg/?fbclid=IwAR2qHA0WJD8MI6kAh77MFUV7oLkFWSUxES8NYfzaR8UgXUg0iIG_ChjDoos

https://www.deutschlandfunk.de/studie-zu-corona-ausbreitung-forscher-die-meisten.676.de.html?dram:article_id=478840

Warum müssen unsere Kinder teilweise bis zu 9 Stunden am Tag Maske tragen, während bereits in vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens - so zum Beispiel auch im Sportstudio - die Maske weg bleiben darf? Masken helfen nur dann, wenn es ein Risiko gibt, dass sich Infizierte und Nicht-Infizierte begegnen. Wie groß ein solches Risiko ist, kann sich jeder anhand der täglich aktualisierten Zahlen des RKI ausrechnen.

Unsere Kinder werden aktuell drei mal in der Woche getestet - mehr als viele andere Personengruppen. Warum dürfen Sie dann nicht im Unterricht ohne Maske sitzen, wenn man weiß, dass sie negativ getestet sind? Die Solidarität, die wir Kindern bereits seit Monaten abverlangen, geht auf Kosten ihrer Bildungs- und Entwicklungschancen, ihrer psychischen Gesundheit und körperlichen Unversehrtheit. Unser Sohn - jetzt Erstklässler - ist bereits seit dem ersten Tag komplett verstört und möchte nicht mehr zur Schule. Es muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die Rechte unserer Kinder nicht durch das Infektionsschutzgesetz eingeschränkt werden.

Im benachbarten Brandenburg sind sich SPD und CDU so wie viele Gesundheitsexperten einig und sehen in den Grundschulen kein Risiko. „Die Inzidenz ist dort nicht vorrangig, weil Infektionen bei jüngeren Schülern meist symptomlos verlaufen“ (CDU-Chef Jan Redmann). SPD-Kollege Erik Stohn sagt er vertraut auf „die hohe Impfquote beim Lehrpersonal“. Wieso tragen unsere Kinder in Berlin denn weiterhin eine Maske in den Schulen, während in vielen anderen Bundesländern keine Maske - sei es in Schule oder sogar beim Einkaufen Pflicht ist?

Diese Petition ist für unsere Kinder - eine Bevölkerungsgruppe, die sich selber nicht wehren kann. 

Reason

Das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit wird verletzt.

Art 2 (1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt. (2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/BJNR000010949.html

Die Masken gefährden die psychische und physische Gesundheit unserer Kinder, mit unabsehbaren negativen Folgen für deren Zukunft.

Insbesondere Erstklässler brauchen dringend Mimik und Gestik, um Lesen zu lernen, aber auch zum Erlernen von sozialen Kompetenzen. Dies spielt eine große Rolle in der kindlichen Entwicklung. Die Masken erschweren es den Kindern, sich auf den Unterricht zu konzentrieren und generell konzentriert mit dabei zu sein.In einer Umfrage der Universität Witten/Herdecke, deren Auswertung im Frühjahr 2021 erschienen war, zeigten die Daten von 25.930 Kindern, dass 68 Prozent der Kinder durch den Mund-Nasen-Schutz gesundheitliche Probleme hatten. Sie litten an Kopfschmerzen, Müdigkeit, Erschöpfung und schlechter Stimmung. Die Maske hindert unsere Kinder daran, optimal lernen zu können und auch die Lehrer sind schwierig zu verstehen, wenn sie die Maske aufhaben.

O-Ton einer Lehrerin aus Friedrichshain: „Ich muss mit dieser Maske 6-8h am Tag rumlaufen. Ich habe abends solche Kopfschmerzen und bin erschöpft wie nie – wie muss es da den Kindern erst gehen.“

https://www.welt.de/politik/deutschland/article218476662/Schule-Corona-Maskenpflicht-hindert-uns-optimal-zu-lernen.html

Die Maske kann natürlich schützen, aber nur, wenn man richtig mit ihr umgeht. Über mehrere Stunden hinweg tragen die Kleinen einen mit Bakterien & Viren voll gesogenen Schwamm vorm Gesicht. Durch eine Maske im Gesicht, spielen unsere Kinder evt. sogar mehr im Gesicht herum, als sie es sonst täten und verbreiten damit mehr Viren als üblich. Dazu kommt der Punkt, dass falsche Masken so eher zum Infektionsrisiko beitragen, da eine durchweichte / nasse Mund-Nasen-Bedeckungen nicht mehr so wirksam sind.

Masken, selbst zertifizierte einfache OP Masken bieten zwar Schutz vor austretenden Tröpfchen, allerdings keinen nachweisbaren Schutz vor Ansteckung auch Aerosole. Allein medizinische FFP 2 und FFP3 Masken schützen andere davor, dass der Träger Viren verbreitet bzw. selbst Viren einatmet.

https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html

Warum müssen unsere Kinder weiterhin die medizinische Maske tragen?

Abstand halten und ständiges Händewaschen sind sehr effektive Maßnahmen. Hier sollte ein verstärktes Augenmerk darauf gelegt werden.

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/corona-studie-an-schulen-kinder-eher-bremskloetze-der-infektion-16858827.html

Träger der medizinischen Masken können sich nicht darauf verlassen, dass diese sie oder andere vor einer Übertragung von SARS-CoV-2 schützen, da für diese Masken keine entsprechende Schutzwirkung nachgewiesen wurde - sagt sogar das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte.

Ein paar abschließende Fragen zum Gedankenanregungen an dieser Stelle:

Was hat das Land Berlin getan, um die Masken an den Grundschulen zu vermeiden? Wo sind die "Luftfilter", die schon lange versprochen wurden? Zynischerweise könnte man hier sagen, dass es für den Berliner Senat natürlich einfacher ist eine Maskenpflicht zu verhängen: Weniger Kosten, weniger Arbeit und tragen müssen die Masken ja eh nur die Kinder und Jugendlichen. 

Müssen Senatorin Scheeres und ihre Mitarbeiter*innen bei den Hygienekonferenzen in einem geschlossenen Raum an ihren Plätzen auch eine Maske tragen? Natürlich nicht.

Danke für jede Stimme!

Anika Freuck und Eltern aus Berlin

Thank you for your support, Anika Freuck from Berlin
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • on 04 Oct 2021

    Kinder bekommen seit Beginn der Pandemie eine Verantwortung aufgesetzt, für die sie nicht verantwortlich sind. Erst sind sie ein Grund, warum Oma und Opa sterben könnten. Dann werden Kitas und Schulen geschlossen. Dann schlossen sogar Spielplätze, Vereine und Begegnungsstätten. Zu guter letzt wurde online Unterricht abgehalten, isoliert von Freunden und Gleichaltrigen. Die digitale Voraussetzung hatte nicht jedes Kind. Dann wurden 2tägige Tests eingeführt und eine dauerhafte Maskenpflicht, selbst auf dem Schulhof obgleich Virologen und Aerosolforscher mehrfach betonten, das eine Ansteckung an frischer Luft nahezu ausgeschlossen ist. Dann kamen die Impfungen für Kinder ab 12 Jahren mit einem unerpropten bedingt zugelassenen Impfstoff! Es muss aufhören, die Kinder dermaßen in die Pflicht zu nehmen. Sie haben diese Pflicht und Verantwortung nicht!!! Jeder muss sich selbst schützen, unabhängig wie dieser Schutz aussieht. Kein Kind dieser Welt sollte hinter einer Maske lernen müssen, weil es einen anderen schützen soll!

  • on 03 Oct 2021

    120nm große Viren können nicht durch 600nm große Poren in FFP2-Masken aufgehalten werden.

  • on 03 Oct 2021

    Die Masken werden von den Kindern gut toleriert, erneute Schulschließungen nicht. Ohne Maske sind bei einem positiven Fall alle Kontakte Kategorie 1.

  • Berlin

    on 03 Oct 2021

    Ich bin Lehrerin an einer Berliner Grundschule. Meine Schüler können sich nicht durch eine Impfung schützen. Die Maske ist der einzige Schutz in unseren überfüllten Klassenräumen.

  • on 30 Sep 2021

    Weil Kinder unverhältnismäßig stark von den Maßnahmen betroffen sind.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/abschaffung-der-maskenpflicht-an-allen-grundschulen-in-berlin-sofort/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now