Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Diskussionsvorschläge
Wann wird die weltweite Versklavung der Produktionsarbeiter zur Schaffung unseres Wohlstandes aufgehoben? Das derzeitige Produktions- und Handelsgebahren ist eine ständige fiskalische und Verbraucher-Täuschung. Die gesellschaftliche Wertschöpfung während des Produktionsprozesses ist abgeschafft. Die Umkehrung der Gründe der Produktionsauslagerung und eine entsprechende Regulierung der Produktion aller Waren und Dienstleistungen ist ein akutes Erfordernis, der Umweltzerstörung unseres Planeten Einhalt zu gebieten, und ein demokratisches Recht der gesamten Menschheit. Warum fehlt die Kontrolle bestehender Rechtspflichten anerkannter Konventionen? Sind Politik und Verbraucher bereit, die Sklaverei einzugestehen oder möchte man weiterhin lieber billigste Preise nach Herrenmanier. Irgendwie weiß mittlerweile jeder interessierte Laie, unter welchen Umständen produziert wird, dennoch scheint das kollektive Bewußtsein sich keiner Schuld bewusst und hofft auf den 1?-Turnschuh. Bei der nächsten UNO-Vollversammlung wird der weltweite Mindestlohn auf netto 5 ?/h festgelegt und der G 20 mitgeteilt!
Source: www.marken-index.com
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international