Pro

What are arguments in favour of the petition?

Die aktuelle Regelung geht zu lasten der Stuerzahler. Auf der einen Seite wird die Steuer automatisch beim Arbeitgeber eingezogen und zwar jeden Monat, auf der anderen Seite will das Heimatland sofort Einkommensteuer sobald die Limits ueberschritten werden. Leittragender ist der Steuerzahler der ggf. bis zu 3 Jahre doppelt Steuern bezahlt ( solange kann es dauern bis die vom Arbeitgeber automatisch im Arbeitsland entrichtete Steuer Zurek bezahlt wird)

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Gesamtsteuerbelastung

Ein gezieltes Überschreiten der 19-Tage-Grenze kann gesamtsteuerlich günstiger sein. Die anteilige, gesamte Steuer aus beiden Ländern addiert ist dann niedriger als 100% in nur einem dieser beiden Länder zu versteuern. Ursache hierfür ist die unterschiedliche Progression der Steuertarife sowie Grenzen für die Höchststeuersetze beider Länder. Dies lässt sich mit zahlreichen Rechenbeispielen belegen. z.B. bei Einnahmen von 70-100 tsd und Auslandstagen 30-50

Source: eigene Berechnungen
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international