Region: Greece
Environment

Keine Windparks auf den griechischen Kykladen

Petition is directed to
griechische Regulierungsbehörde für Energie (REA)
49 Supporters
10% achieved 500 for collection target
  1. Launched 02/04/2021
  2. Time remaining > 6 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Die Baupläne der griechischen Regierung für die ägäischen Inseln sind vernichtend. Mit der Unterzeichnung dieser Petition soll der auch internationalen Fassungslosigkeit Ausdruck verliehen werden:

"Griechenland steht vor einer nie da gewesenen und nicht wieder gutzumachenden Zerstörung seiner Landschaft. Die Mehrzahl aller griechischen Bergketten und fast alle Inseln – zumeist Natura 2000 Naturschutzgebiete – sollen zu riesigen Windkraftanlageparks umgebaut werden. Berge werden flachgemacht, insgesamt tausende Kilometer lange Straßennetze in unberührte Gebiete verlegt und tausende Windkraftanlagen von 150 bis 200 Meter Höhe auf den oftmals höchsten Stellen der Berge und Inseln hingestellt, von denen jede einzelne eine Zementbasis in der Größe eines Fußballfeldes benötigt. Inseln, selbst die allerkleinsten - wo letzte Paare mehrerer bedrohter Vogelarten Zuflucht suchen, die von so weit wie Madagaskar anreisen – sind von den Bauplänen nicht ausgenommen. 

Das alles findet ohne eine Berichterstattung und Aufklärung der griechischen Bevölkerung statt. Bisher geltende Naturschutzgesetze und glaubhafte, unabhängige Umweltprüfungsverfahren, sowie das Mitbestimmungsrecht der Einwohner über ihre Gemeinde, ihre Insel, ihr Land wurden während der Covid-Quarantäne im Mai 2020 im Eilverfahren von gerade 25 anwesenden Parlamentariern im griechischen Parlament ausgehebelt. Auf Inseln wie Amorgos, die eine bis zwei Windkraftanlagen zur Deckung ihres Strombedarfs bräuchte, sind bereits über 70 geplant. Auf den anderen Inseln sieht es genauso unverhältnismäßig aus."

Quelle: https://www.fixpoetry.com/texte/text-des-tages/elena-mpei/gegen-die-windraeder

siehe bzw. höre auch: https://www.deutschlandfunkkultur.de/umweltzerstoerung-in-griechenland-windparks-bedrohen-die.979.de.html?dram:article_id=491853

https://www.ardmediathek.de/video/weltspiegel/weltspiegel-reportage-schatten-unter-der-sonne-windkraft-in-der-aegaeis/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3dlbHRzcGllZ2VsLzI2YzMxYWU1LWRjNTMtNDNkOS1iYzJlLTdkNGZjM2ZjNjYxYQ/

Reason

Es gilt, "über die von RAE bewilligten Baupläne und deren Konsequenzen aufzuklären. Diese Pläne sind so allumfassend und zerstörerisch - Windparks quer durch Naturschutzgebiete aufgestellt, auf bis zu 2000 Meter hohen Berggipfeln, direkt über traditionellen Dörfern, neben und auf archäologischen Stätten, dazu quer über das gesamte Inselgebiet verteilt - dass man an seine mentalen und emotionalen Grenzen stößt, sobald man begreift, wie Griechenland in wenigen Jahren aussehen wird; und zum Teil auch unbewohnbar gemacht worden sein wird. Einwohner sehr kleiner Inseln wie Kinaros und Levitha sollen sogar gezwungen werden, diese zu verlassen, um der kompletten Umwandlung ihrer Insel in einen Windpark nicht mehr im Weg zu stehen. Sie werden vom Griechischen Statistischen Amt (ELSTAT) seit einiger Zeit als «nicht-existent» aufgeführt, obwohl sie sich – wie bei jeder Volkszählung – bei den Behörden gemeldet haben. Wenn es keine Aufklärung der europäischen Bevölkerung und keinen flächendeckenden Widerstand gibt, wird es die Ägäis, wie sie seit Jahrtausenden überlebt hat, in 10 Jahren nicht mehr geben."

Quelle: https://www.fixpoetry.com/texte/text-des-tages/elena-mpei/gegen-die-windraeder

Thank you for your support, Ingrid Heinken from Berlin
Question to the initiator

This petition has been translated into the following languages

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Fanis Gavalas ,Iraklia,Cyclades

    7 days ago

    I totally agree.

  • 7 days ago

    Education

  • 8 days ago

    Trotz des massiven und einstimmigen Widerstandes von Umweltorganisationen und wissenschaftlichen Gremien und der kategorischen, negativen Stellungnahme der Direktion für Umweltmanagement und Biodiversität des griechischen Umweltministeriums, aber auch der Opposition sämtlicher Verwaltungsgremien der Schutzgebiete der Dodekanes-Inseln und Kykladen, wurde nicht nur der Lizensierungsprozess für das Projekt "Cycladic Meltemia S.A." nicht eingestellt, sondern das Unternehmen versucht gerade vielmehr dieses Projekt in die Liste der "Projekte gemeinsamen Interesses" der EU aufnehmen zu lassen. Es ist beispiellos, Fördergelder der EU für ein so umweltzerstörendes Projekt zu beantragen, das von den zuständigen Stellen – sogar Stellen der Regierung - und Agenturen als "Umweltkriminalität" und "Beleidigung der globalen wissenschaftlichen Gemeinschaft" bezeichnet wird – ein Projekt, das große Gebiete des europäischen Natura-2000 endgültig schädigen würde. Die Bewegung zum Schutz der kleinen Inseln der Ägäis und die Hellenische Ornithologische Gesellschaft haben einen detaillierten, mehrseitigen Text verfasst, der wissenschaftlich begründet, warum das umweltzerstörerische Projekt "293 - Southern Aegean Interconnector" von Cycladic Meltemia S.A. NICHT umgesetzt werden darf und vor allem nicht in die Förderprogramme der EU aufgenommen werden darf, was von EUNICE ENERGY gerade angestrebt wird. Mehr Informationen dazu hier: www.ornithologiki.gr/page_cn.php?aID=2115&fbclid=IwAR3qAMRb39J1UaAihCK-38HCoYjvCPWYSQ4Hma-ElD6bNYFlh77KRldvVdo Der Text ist mitunterzeichnet von den 13 großen Umweltschutzorganisationen Griechenlands – WWF Hellas, Greenpeace, der Bewegung zum Schutz der kleinen Inseln der Ägäis, der Hellenischen Ornithologischen Gesellschaft, Anima, Archelon, ARKTOROS, Kallisto, Greek Environment and Culture Company, Greek Nature Protection Company, MEDASSET (Mediterranean Association for the Salvation of Sea Turtles), MOm/Society for the Study and Protection of the Mediterranean Seal und Prespa Protection Company. Die fundierte Stellungnahme der 13 o.g. Organisationen zur Konsultation der Europäischen Kommission zu den förderungswürdigen “EU-Projekten gemeinsamen Interesses” findet Ihr hier: files.ornithologiki.gr/docs/210327_Contribution_consultation_PCI_Southern%20Aegean%20Interconnector_f.pdf?fbclid=IwAR3UUoNjTmZQgeLQUGjmF5G-hMb57bmi1N_KTc--DLUDvVMxdW64hck3rKA

  • 8 days ago

    Οικολογια

  • 9 days ago

    Das Projekt ust dieser Größe ist kontraproduktiv und zerstört die Umwelt!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/gr/petition/online/keine-windparks-auf-den-griechischen-kykladen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international