Sicherheitsrisiko «Hauptstrasse Löhningen» / Für einen sicheren Schulweg!

Letzte Woche ist es passiert. Der Alptraum aller Eltern wurde plötzlich Realität als mich meine Frau anrief und mit Tränen in der Stimme mitteilte «Komm schnell nach Hause, es ist etwas Schlimmes passiert, unsere Tochter wurde an der Hauptstrasse von einem Auto angefahren und am Kopf verletzt». Voller Sorge eilte ich nach Hause….

Eine Woche später kann ich zum Glück sagen das Sie an diesem Tag einen unglaublichen Schutzengel hatte! Sie kam mit Prellungen, Gehirnerschütterung und dem Schrecken davon!

Bereits als täglicher ÖV- Nutzer war mir in den vergangenen Jahren mehrfach aufgefallen wie häufig ich an den Zebrastreifen der Hauptstrasse von Autos übersehen wurde. Ich habe oft gedacht: die Beleuchtung ist schlecht. Das Trottoir ist zu eng. Neben Autos die sehr nah und schnell vorbeifahren wird die Strasse auch von vielen LKW’s befahren. Und oje hier laufen täglich unsere Kinder auf dem Weg in Kindergarten oder Schule entlang!

Nebst dem Wissen über die Unfälle welche sich an der Hauptstrasse in den letzten Jahren ereignet haben, habe ich auch Kenntnis von diversen Beinahe Unfällen welche sich entlang der Hauptstrasse bereits ereignet haben. Gehandelt hatte ich bisher aber nie.

Das ist hiermit vorbei.

Die Abstimmung vom 21. Mai 2015 welche eine «Aufwertung der Ortsdurchfahrt» zum Ziel hatte wurde damals abgelehnt. Man könnte jetzt sagen «Ok jetzt wird die Strasse halt nicht schöner» aber das wäre ein falscher Rückschluss!

Es geht vielmehr um die Sicherheit der Fussgänger, und im Besonderen um die Sicherheit unserer Kinder im Strassenverkehr!

Reason

Spätestens mit dem Unfallereignis unserer Tochter sollte klar sein, dass die Löhninger Hauptstrasse gravierende Sicherheitsmängel aufweist.

Es ist jetzt Zeit zum Handeln bevor der erste Todesfall zu beklagen sein wird!

Folgende Missstände müssen von Gemeinderat und Kanton dringend angegangen werden!

  • Zebrastreifen sind für Autofahrer nicht gut erkennbar (mangelhafte Beleuchtung und abfallende Fahrbahn)
  • Die Ortseinfahrten wirken nicht entschleunigend (Autos fahren zu schnell durch’s Dorf )
  • Der Hauptübergang für Schule und Kindergarten im Ortskern ist nicht entschleunigt (Autos fahren zu schnell durch’s Dorf)
  • Kaputte Randsteine sind gefährliche Stolpersteine
  • Die Strassen- Beleuchtung ist unzureichend
  • Tiefe Randsteine die keine Schutzzone für Fussgänger bieten
  • Parkierende Autos und andere Hindernisse verengen ein nicht klar gezeichnetes Trottoir und behindern und versperren den Durchgang für Fussgänger
  • Zu schmaler Bürgersteig an vielen Stellen, Personen sind dadurch zu nah an den Autos

Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Anliegen mit Ihrer Stimme unterstützen und wir gemeinsam den Anstoss geben können um für eine sicherere Hauptstrasse und einen sicheren Schulweg zu sorgen!

Vielen Dank!

Lutz und Sonja Maier Wiideblick 10 8224 Löhningen Tel. 052 672 2909 Mail: Lutz_ma@yahoo.de

Thank you for your support, Lutz Maier from Löhningen
Question to the initiator

News

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.