Region: Bäretswil
Traffic & transportation

Einführung von Tempo 30km/h in den Quartierstrassen von Bäretswil und Adetswil

Petition is directed to
Gemeinderat Bäretswil
173 Supporters
87% achieved 200 for collection target
  1. Launched July 2021
  2. Time remaining 14 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Mit der vorliegenden Petition fordern wir die Einführung von Tempo 30 (nur Signalisation und Belagsbeschriftung) ohne bauliche Massnahmen in den Quartierstrassen von Bäretswil.

Speziell in den Quartierstrassen oberhalb der Adetswilerstrasse, zwischen Schulhaus Adetswil und Lettenberg, sind viele Kinder auf Quartierstrassen ohne Trottoir unterwegs.

Oft wird vom vermeintlichen Recht Gebrauch gemacht, mit Tempo 50 durch die Strassen zu fahren, obwohl das Strassenverkehrsgesetz verlangt, dass die Geschwindigkeit den Verhältnissen anzupassen sei. Leider ist manchen Autofahrern/innen nicht bewusst, dass hinter vielen Hauszufahrten kleine Kinder und auch ältere Menschen und deren Haustiere wohnen, so kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen. Mit der vorliegenden Petition fordern wir mindestens die Einführung von Tempo 30 in den Quartierstrassen oberhalb der Adetswilerstrasse bzw. auf dem ganzen Gemeindegebiet von Bäretswil. Diese Tempobeschränkung soll ausschliesslich durch Signalisation, ohne bauliche Verengungen oder Hindernisse erfolgen, da diese eher kontraproduktiv sind und unnötige Kosten verursachen.

Reason

Die Quartierstrassen sind nicht nur Schulweg, sondern auch Spiel- und Begegnungszone und tragen viel zum Charakter unseres Dorfes bei.

Die Einführung von Tempo 30 würde die Fahrzeit durch unsere Quartiere um ca. 15 bis 30 Sekunden verlängern. Wir erachten dies als absolut zumutbar im Vergleich zum Gewinn an Sicherheit vor allem für unsere kleinsten und ältesten Quartierbewohner/innen.

Dazu kommt als Bonus eine Steigerung an Wohnqualität für alle Anwohner/innen.

Andere Argumente wie kürzere Bremswege und Reduktion von Verkehrslärm verstehen sich von selbst. In Zeiten, wo sich Tempo 30 auch in Quartieren der grössten Schweizer Städte immer mehr durchsetzt, sollte auch in unserer Gemeinde ein Umdenken stattfinden.

Thank you for your support, Chris Frei from Bäretswil
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

Quartierstrassen werden fast nur von Anliegern benutzt. Diese fahren meist langsam, von Rasen kann keine Rede sein. Rechtsvortritt aufheben wäre viel wichtiger (ist teilweise in Planung). Wir haben schon genug Tafeln und Tempo 30 würde zusätzlichen Bauaufwand = Kosten bedeuten. Wieviel Unfälle gab es denn in den Quartierstrassen in den letzten 10 Jahren?

Why people sign

  • on 30 Sep 2021

    Damit Unfälle verhütet werden können und Kinder spielen können

  • Not public Bäretswil

    on 21 Sep 2021

    Das die Geschwindigkeit der Strassen Verhältnisse angepasst werden

  • Not public Volketswil

    on 20 Sep 2021

    Meine Liegenschaft in Bäretswil ist davon betroffen. Tempo 30 in Quartierstrassen wie an der Rigistrasse ist sinnvoll.

  • Fierz Erika Bäretswil

    on 20 Sep 2021

    Weil sie für uns, für unsere Kinder und Tiere mehr Sicherheit bedeutet!

  • Cyrill Jina Bäretswil

    on 30 Aug 2021

    Sicherheit für Anwohner und Kinder auf dem Kindergarten- und Schulweg

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/ch/petition/online/einfuehrung-von-tempo-30km-h-in-den-quartierstrassen-von-baeretswil-und-adetswil/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international