openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Wir sind gegen die Verbauung des Kufsteiner Stadtparks! Wir sind gegen die Verbauung des Kufsteiner Stadtparks!
  • Von: Alexander Mösinger (OGF) mehr
  • An: Mag. Martin Krumschnabel (Bürgermeister)
  • Region: Kufstein mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petition hat zum Erfolg beigetragen
    Sprache: Deutsch
  • Teilerfolg
  • 544 Unterstützende
    Sammelziel erreicht

Wir sind gegen die Verbauung des Kufsteiner Stadtparks!

-

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Im Februar 2016 sprachen sich alle Gemeinderatsfraktionen einstimmig für den Erhalt des Stadtparks aus. Nun soll der östliche Teil (zwischen Parkcafé und FH) verbaut und in den mittleren Teil eine Tiefgarage gegraben werden. Da wir uns an unser Versprechen gebunden fühlen möchten wir Sie bitten, an folgender Umfrage teilzunehmen!

Links zu den Bebauungsplänen: tinyurl.com/hojreuo bzw. www.facebook.com/ogfkufstein

Begründung:

Die Fachhochschule hat Kufstein positiv beeinflusst und ist eine große Bereicherung für die Stadt. Dass diese Bildungseinrichtung wachsen muss, steht außer Frage. Diese Petition soll nicht den Ausbau der FH verhindern - sie soll vielmehr einen nachhaltigen und zukunftssicheren Ausbau der FH und auch der International School Kufstein ermöglichen. Helfen Sie mit und setzen Sie ein Zeichen, dass Ihnen die positive Entwicklung von Kufstein am Herzen liegt!

Wir wollen den kurzsichtigen Bebauungsplänen in Kufstein ein Ende setzen. Man wusste, dass die Fachhochschule und nun auch die International School Kufstein wachsen werden und auch müssen. Für uns ist der Stadtpark keine Baulandreserve, sondern ein Naherholungsgebiet für Erwachsene und Kinder in Kufstein.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Kufstein, 01.11.2016 (aktiv bis 30.04.2017)


Neuigkeiten

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer! Wie Sie vielleicht schon aus den Medien erfahren haben, tut sich etwas im Stadtpark - um genauer zu sein: Es tut sich nichts und es sind noch keine Bagger angerollt - was letztendlich Ihnen zu verdanken ist! ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Im näheren Umkreis der FH gibt es genügend unverbaute, unansehnliche, schon versiegelte Flächen, welche optimal für eine Vergrößerung der Fachhochschule genutzt werden könnten - man denke nur an die drei Sappl-Parkplätze.

PRO: Eine weitere, unversiegelte Grünfläche wird verbaut. Versiegelte Flächen bewirken eine Überwärmung der Innenstädte in Sommermonaten. Durch die fehlende Vegetation ist die Luft trockener und staubiger. Durch den vermehrten oberflächigen Abfluss werden ...

CONTRA: Der Bau würde Platz für weitere Einrichtungen bieten: - öffentliches WC im Stadtpark - Verlegung der Stadtbibliothek und dadurch Raumgewinnung in der Landesmusikschule - Zwischennutzung des 3. OG für „StartUp-Büros“ zu günstigen Mietpreisen

CONTRA: Leider ist die Überschrift sehr irreführend - die neuen Pläne sehen eben NICHT vor, den Stadtpark zu verbauen! Vielmehr wird eine kleine Fläche zwischen Parkcafé und FH (dort, wo derzeit der Fahrradabstellplatz ist) für ein neues Gebäude verwendet. Inklusive ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer