openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Schon versiegelte Flächen nutzen
Im näheren Umkreis der FH gibt es genügend unverbaute, unansehnliche, schon versiegelte Flächen, welche optimal für eine Vergrößerung der Fachhochschule genutzt werden könnten - man denke nur an die drei Sappl-Parkplätze.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Bodenversiegelung
Eine weitere, unversiegelte Grünfläche wird verbaut. Versiegelte Flächen bewirken eine Überwärmung der Innenstädte in Sommermonaten. Durch die fehlende Vegetation ist die Luft trockener und staubiger. Durch den vermehrten oberflächigen Abfluss werden die Kanalisation und die Kläranlagen stark beansprucht. Die Grundwasserqualität verschlechtert sich insgesamt durch die fehlende Bodenfilterung.
Quelle: www.siegen.de/fileadmin/cms/olsformulare/Versickern_statt_Versiegeln.pdf
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Der Bau würde Platz für weitere Einrichtungen bieten: - öffentliches WC im Stadtpark - Verlegung der Stadtbibliothek und dadurch Raumgewinnung in der Landesmusikschule - Zwischennutzung des 3. OG für „StartUp-Büros“ zu günstigen Mietpreisen
Quelle: Stiftungsvorstand FH Kufstein TIrol (Hans Treichl)
1 Gegenargument Anzeigen
    Irreführende Überschrift
Leider ist die Überschrift sehr irreführend - die neuen Pläne sehen eben NICHT vor, den Stadtpark zu verbauen! Vielmehr wird eine kleine Fläche zwischen Parkcafé und FH (dort, wo derzeit der Fahrradabstellplatz ist) für ein neues Gebäude verwendet. Inklusive öffentlicher Toilette und Turnsaal für Kufsteiner Vereine. Der Spielplatz und die Fläche für all die schönen Veranstaltungen bleiben unangetastet erhalten. Man kann hier also NICHT von Verbauung des gesamten Parks sprechen! Das sollte schon richtig gestellt werden.
1 Gegenargument Anzeigen
Solange diese Fachschule eine ShakeYourMoneyMaker-Anstalt bleibt, d.h.: Natur- bzw. Geisteswissenbleiben ausgeschlossen, finde ich keinen Funken Verständnis für ein derartiges Projekt!
Quelle: DerTeufel
0 Gegenargumente Widersprechen