Taxes

Wassergebühren-Wucher verhindern

Petition is directed to
Bürgermeisterin Brigitte Lackner
210 Supporters
70% achieved 300 for collection target
  1. Launched 08/11/2020
  2. Time remaining 5 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name, age and location and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Verhindern wir die Erhöhung der Wassergebühren um 45%! (Also von 1,10 €/m³ auf 1,60 €/m³; d.h. für Familien würden die Kosten von 220 €/Jahr auf 320 €/Jahr steigen)

Der Gemeinderat soll stattdessen alle anderen Finanzierungsquellen voll ausschöpfen:

  • Förderungen von Land, Bund UND EU holen.
  • Budget-Überschüsse aus Vorjahren verwenden (z.B.: 401.633,29 € allein im Jahr 2019).
  • Rücklagen verwenden (z.B.: Rücklagen für die Beschneiungsanlage der privaten Bergbahn Pillersee).
  • Umschichtungen im ca. 5,5 Mio. € großen Budget.

Reason

Für das dringend benötigte 2. Standbein der Wasserversorgung (Trinkwasserbrunnen) plant der Gemeinderat ca. 450.000 - 500.000 € über die nächsten 10 Jahre zu leihen. Pro 100.000 € an Darlehen plant der Gemeinderat die Wassergebühren um 0,10 € zu erhöhen. Das wären 0,50 €/m³ mehr als derzeit! Das heißt im Durchschnitt 110 €/Jahr mehr! Für Familien würden die Wasser-Kosten von 220 auf 320 €/Jahr steigen!

Das Bauprojekt steht außer Frage, aber das Abwälzen der Kosten auf die Bürgerinnen und Bürger ist nicht annehmbar, weil ...

1) ... es die Menschen in Zeiten der Corona-Pandemie ohnehin finanziell schwer haben: Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit oder Mindereinnahmen bei Selbstständigen.

2) ... die Gemeinde mit Förderungen, Budgetüberschüssen, Rücklagen und Budgetumschichtungen andere Finanzierungsmöglichkeiten hat.

Quellen:

Thank you for your support, Christoph Staffner from St. Ulrich am Pillersee
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Markus Waltl St. Ulrich am Pillersee

    1 day ago

    Die Erhöhung ist irrational.

  • 2 days ago

    Eine Stimme zuhaben!

  • J Scholte Westknollendam

    2 days ago

    Wij verblijven veel in Oostenrijk en dan moeten wij ook meer betalen

  • Not public St. Ulrich a. P.

    2 days ago

    Wucherpreis

  • Gerhard Schwaiger St.Ulrich am Pillersee

    2 days ago

    Weil die Erhöung des Wasser Zins viel zu hoch ist. Um Förderungen zu erhalten ist die Höhe derzeit schon ausreichend. Ebenso ist für die Finanzierung solcher Investitionen die zweckmäßige Verwendung der Erschließungsgebühren sinnvoll.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/at/petition/online/wassergebuehren-wucher-verhindern/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international