openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Vermehrung des Lebensraumes von Pflanzen und Tieren Vermehrung des Lebensraumes von Pflanzen und Tieren
  • Von: Paul Bertram mehr
  • An: Grüner Klub im Parlament
  • Region: Österreich mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 23 Tage verbleibend
  • 82 Unterstützende
    57 in Österreich
    0% erreicht von
    24.000  für Quorum  (?)

Vermehrung des Lebensraumes von Pflanzen und Tieren

-

Wir fordern Sie auf für folgende Gesetze im österreichischen Parlament einzutreten: 1) Ein Bauvorhaben darf nur auf bereits versiegelter Fläche durchgeführt werden. 2) Wer ein Bauvorhaben realisieren will, muss eine gleich große, bereits versiegelte Fläche, wie die, die er bebauen will, renaturieren und benötigt dazu eine Bewilligung zur Renaturierung der versiegelten Fläche. Ohne dieser ist eine Genehmigung eines Bauvorhabens nicht möglich. 3) Die zu renaturierende Fläche befindet sich vorzugsweise in einem Gebiet, das von der zuständigen Behörde festgelegt wurde. Aufgabe der Behörde ist es, aus den verschiedenen einzelnen eingereichten Bewilligungsanträgen zur Renaturierung versiegelter Flächen, eine große zusammenhängende renaturierte Fläche zu bilden.

Begründung:

Wir erleben derzeit das 6. große Artensterben (5 gab es in den letzten 540 Millionen Jahren) 1) welches von allen vorausgegangenen das rasanteste ist. Täglich sterben bis zu 130 Tier- und Pflanzenarten 2) aus. Hauptursache ist der Rückgang ihres natürlichen Lebensraumes. Daher wird das ökologische Gleichgewicht, von dem auch der zivilisierte Mensch abhängig ist, tagtäglich labiler. Deshalb ist eine Kehrtwende in der Flächenwidmung für Bebauungsvorhaben dringend notwendig: Zweck der folgenden Forderungen ist die Vermehrung von Lebensraum für Flora und Fauna.

Quellen: 1)http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/artensterben-jaehrlich-verschwinden-58-000-tierarten-a-982906.html 2)https://de.wikipedia.org/wiki/Aussterben

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Wien, 04.01.2017 (aktiv bis 03.01.2018)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Es ist wichtig für uns alle! Und fördert die Lebensqualität.

Schutz für Pflanzen und Tiere

Ohne Natur wird auch der Mensch sterben.

Wer vergessen hat das die natur seine heimat ist und nicht der käfig aus beton, der ist schon verloren.

Die Versiegelung Österreichs hat ein erschreckendes Ausmaß erreicht.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Wattens | Österreich vor 5 Std.
  • Nicht öffentlich Mariatrost | Österreich vor 8 Std.
  • Nicht öffentlich Leutschach an der Weinstraße | Österreich vor 8 Std.
  • Manuel S. Linz | Österreich vor 8 Tagen
  • Cathrin K. Nürnberg | Österreich am 11.11.2017
  • Farid M. Berlin am 05.11.2017
  • Herr Herbert P. Paunzhausen am 16.10.2017
  • Deborah V. Jena | Österreich am 15.10.2017
  • Nicht öffentlich Köln am 08.10.2017
  • Alexander L. Ried in der Riedmark | Österreich am 03.10.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 E-Mail  

Unterstützer Betroffenheit