Region: Köflach
Environment

Rettet das Naturjuwel Pibersteinersee!

Petition is directed to
Stadtgemeinde Köflach
1.112 Supporters 419 in Köflach
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched September 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Das idyllisch gelegene Naherholungsgebiet Pibersteinersee soll mit Luxuswohnungen zubetoniert werden. Der einzige Natur-Badesee unserer Heimat wäre damit unwiderbringlich zerstört.

Link zur Amtstafel der Stadtgemeinde Köflach:

https://www.koeflach.at/fileadmin/Amtstafel/2.Anhoerung-_Seerestaurant_Piberstein.pdf

Reason

Ja

  • zum Erhalt eines natürlich gewachsenen Biotops mit Naherholungswert für die gesamte Köflacher Bevölkerung!

  • zum Erhalt von unberührtem Lebensraum in Zeiten des Artensterbens!

  • zu leistbarem Wohnen für Jungfamilien in zentraler Lageanstelle von Luxuswohnungenfür profitorientierte Investoren!

Nein

  • zur Zerstörung des Naherholungsgebietes Piberstein!

  • zur massiven Bebauung in unsicherem ehemaligen Bergbaugebiet!

  • zum Ausverkauf von Grünflächen in Zeiten des Klimawandels!

Appellieren Sie an den Köflacher Gemeinderat, indem Sie diese Petition unterschreiben!

Links zu den aktuellen Artikeln in den Tageszeitungen:

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/weststeier/5694519/Koeflach_Buergerinitiative-gegen-Seeresort-Piberstein-macht

Tipp: auf der facebook Seite der "Kleinen Zeitung" unter Weststeirer ist der Artikel ohne Abo lesbar

https://www.krone.at/2001708

Thank you for your support, Herwig Friedl-Zwanzger from Köflach
Question to the initiator

News

Weil davon auszugehen ist, dass sich die Stadtgemeinde Köflach wie gewohnt keine Gedanken gemacht hat wie realistisch es ist, dass diese Wohnungen auch wirlich verkauft werden können! Die Region ist KEINZiel für LUXUSurlauber die sich solch hochpreisige Immobilien leisten können, sondern für Familien und den sogenannten "OttoNormalUrlauber". Die Gesamte Infrastruktur im Bezirk ist nicht auf das Luxussegment ausgerichtet. Was bedeutet, dass selbst WENN diese Wohnungen überhaupt verkauft werden können, der Bezirk nicht das Geld hat die gesamte Infrastruktur anzupassen!

Und wenn die Besitzerfamilie entscheidet und die Genehmigungen vorliegen, kann sich jedermann brausen! Ich hoffen nur, dass wir weiterhin einen Zugang zum See erhalten und dies, so wie in den letzten Jahren durch die Gemeinden Köflach und Ma. Lankowitz subventioniert wird! Von der Eigentümerseite ist ja ohnehin nichts zu erwarten und die Anlagen würden verkommen.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international