Region: Austria
Health

#rendirücktrittsbegehren Dr. Pamela Rendi-Wagner soll als SPÖ-Bundesparteivorsitzende endlich gehen!

Petition is directed to
Sozialdemokratische Partei Österreichs, Bundesorganisation
777 Supporters 775 in Austria
4% from 18.000 for quorum
  1. Launched July 2021
  2. Time remaining > 5 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name, age and location and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Die Wiederwahl mit 75% der Parteivorsitzenden (ohne GegenkandidatInnen) ist ein Armutszeugnis.

Dr. Pamela Rendi-Wagner wäre definitiv eine geeignete Gesundheitsministerin, das hat Sie bewiesen (besser als Anschober oder Mückstein) aber Opposition kann Sie überhaupt nicht und ist damit restlos überfordert!

Die einstige 51% Partei(Bundeskanzler Kreisky) schafft in Umfragen keine 30% mehr, seit Rendi-Wagner die Vorsitzende ist: Auch das ist beschämend für die einst so große Partei der Sozialdemokratie.

Der Linzer Bürgermeister Luger äußerte 2022 bezugnehmend auf die oberösterreichische Landespartei "Die SPÖ ist nicht mehr in der Mitte der Gesellschaft verankert"

Nachdem offensichtlich ist, dass Dr. Pamela Rendi-Wagner, MSc für die Funktion als SPÖ-Bundesparteivorsitzende sowie Klubobfrau der größten Oppositionspartei des österreichischen Parlaments klar überqualifiziert ist:

Pamela Rendi-Wagner, zurücktreten bitte!

Der Bundespolitik-Zug fährt auch ohne Sie perfekt weiter!

Dr. Rendi-Wagner macht lieber Regierungs als Oppositionsarbeit und das ist eine klare Themenverfehlung für eine Oppositionspartei!

Wenn Dr. Rendi-Wagner nicht freiwillig geht, soll die SPÖ Bundespartei einen neuen Parteitag einberufen, wo auch ein Gegenkandidat oder eine Gegenkandidatin antritt.

Reason

#rendiruecktrittsbegehren

Wieso, Dr. Rendi-Wagner für die Funktion als SPÖ-Bundesparteivorsitzende & Klubobfrau der größten Oppositionspartei nicht taugt:

*Strengere Maßnahmen zur Corona-Eindämmung werden gefordert, als sie die türkis-grüne Bundesregierung hat. Frage: Was hat das für einen Nutzen? Lorbeeren dafür erntet, selbst wenn die Maßnahmen was brächten, mangels PR-Budget nur die Bundesregierung!

*Die Registrierungspflicht&Datensammelei wurde wegen Rendi-Wagner beibehalten(Bürgermeister ist Sie zwar nicht aber abgesehen vom Burgenland und Kärnten ist Wien eines der Bundesländer wo die SPÖ die Möglichkeit hat Landesgesetze zu beschließen).

Diese ist äußerst schädlich für den Tourismus, die Kultur und die Klein-Gastronomie und damit auch automatisch Arbeitsplätze.

Die SPÖ hat bekanntlich eine Verantwortung gegenüber Arbeiter!

*Arbeitsplätze zu erhalten, hat sie selbst bei der einzigen Partei nicht geschafft.

27 Mitarbeiter der Bundespartei wurden in 2019 gekündigt und damit beim AMS gemeldet!

Image+PR-Schaden trifft es also sehr gut.

*Nach einer Wahlniederlage mit 21% als Vorsitzende nach 2 Jahren in Umfragen immer noch nur bei 27% zu liegen (trotz Kurz und Schallenberg -Rücktritte) ist wirklich kein Zeichen von Erfolg!

Rendi-Wagner hat außerdem aktiv die Kinder-Impfung in Österreich forciert als diese gar nicht legal war.

Ein Nutzenabwägung muss aber bei Kindern immer erfolgen bevor ein langfristig unerprobte Impfung verabreicht wird.

Gemeinsam mit dem deutschen Gesundheitsminister Lauterbach bewarb Rendi-Wagner zudem kürzlich die Impfpflicht mit den Worten ""Brauchen sie für Herbst".

Auf der anderen Seite will Rendi-Wagner Personen für den 3.Stich mit Steuergeld ("[...]die sich den Drittstich holen, einen 500-Euro-Gutschein geben.") gewinnen, obwohl noch gar keine Langzeitstudien zu irgendeinem der bislang zugelassenen Impfstoffe existieren.

Eine Frage hier zu: Frau Dr. Rendi-Wagner:Ist es in Ordnung mit Geldstrafen für Ungeimpfte(ab Frühjahr 2022 sind es 200€ pro Monat) das Steuergeld für die 3.Stiche zu refinanzieren? Ist dass nicht sogar ein Verstoß gegen das Recht auf Gleichheit? Führungsschwäche: Frau Dr.Rendi-Wagner gab im Juni 2021 noch vor, dass eine Abschiebung der Asylanten nach Afghanistan im Fall "Leonie" erfolgen hätte müssen, doch 2 Monate danach empfand sie wieder Afghanistan-Abschiebungen „skurril, unfassbar und verantwortungslos“.

Ob, dass auch im Sinne der SPÖ in Burgenland war oder eher der SPÖ Wien?

Andererseits heißt es Rendi-Wagner leider auch gut, den Lockdown auf unbefristete Zeit zu verlängern obwohl die Ex-Gesundheitsministerin als Politikerin wie all ihre Kollegen anderer Coleurs gänzlich ausgenommen ist vom Covid-Maßnahmengesetz.

Und zu guter letzt sprach Rendi-Wagner sich am 1.Dezember für eine 90% Durchimpfungsrate aus, im Vormonat aber 80% aus und dem Biontech Boss Sahin nach dem Mund(Lobbyismus?)

Bisherige Gründe (schwere Verläufe) für eine Impfpflicht könnten mit der neuen Omikron-Mutation wegfallen und eine Durchseuchung diese zumindest temporär überflüssig machen, laut dem Juristen Karl Stöger im ORF-Interview .

Rendi-Wagner interessiert dies aber nicht, bleibt trotz dieser neuen Informationen bei Ihrem Ja zur Impfpflicht da Durchseuchung ein "riskantes Glücksspiel" sei.

Ich finde es stark bedenklich, ob die 90% Durchimpfungsrate von Dr. Rendi-Wagner überhaupt je Sinn machte, da nicht klar ist wo der Unterschied im Nutzen eigentlich genau sein soll, ob nun 80 oder 90% Durchimpfung, und aus diesem und vielen anderen Gründen(die noch fehlen), unterstütze bitte unsere Petition!

Quellen:

Bild: commons.wikimedia.org/wiki/File:Pamela-Rendi-Wagner.jpg

Das ursprüngliche Bild wurde von mir(Petent) verändert und soll keinesfalls mit dem Autor des Originals in dieser Form in der Petition assoziiert werden.

Die politischen Forderungen dieser Petition oder auf diesen Seiten sind keinesfalls mit dem Bildautor in Verbindung zu bringen.

Autor: Kontrast.at (kontrast.at)

2020, Flickr/Kontrast.at, Kontrast.at

Lizenz:(Wiederverwendung des Bildes)CC BY-SA 2.

Quellen:

kleinezeitung.at/politik/innenpolitik/6100757/Brauchen-sie-fuer-Herbst_RendiWagner-und-Lauterbach-werben-fuer

orf.at/stories/3242669/

kurier.at/politik/inland/rendi-wagner-bleibt-bei-ja-zur-impfpflicht/401862911

oe24.at/video/corona/rendi-wagner-will-booster-schon-nach-3-monaten/504297918/amp

derstandard.at/story/2000131875643/was-waeren-alternativen-zur-impfpflicht-und-gibt-es-die-ueberhaupt

kurier.at/politik/inland/mord-an-leonie-13-rendi-wagner-fuer-abschiebungen-nach-afghanistan/401429079

kaernten.orf.at/stories/3129834/

vienna.at/corona-rendi-wagner-lehnt-fixes-lockdown-ende-ab/7209755/amp

krone.at/2448705

wienerzeitung.at/nachrichten/politik/oesterreich/2039841-Eine-tiefrote-Bescherung-fuer-die-SPOe.html

kurier.at/amp/politik/inland/corona-sp-chefin-rendi-wagner-will-ab-sofort-fuer-kinderimpfung-werben/401742645

nachrichten.at/politik/innenpolitik/live-spoe-chefin-rendi-wagner-zur-corona-situation;art385,3491608

Thank you for your support, Benjamin Heinrich P. from Wien
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

9 days ago

Diese Dame hat die ganze SPÖ zerstört!!!Rendi Wagner muss so schnell wie möglich abtreten!!!

on 02 May 2022

Weil die ganze Regierung ausgetauscht werden MUSS!

on 05 Apr 2022

Pamela Rendi-Wagner taugt meiner Ansicht weder als Bundeskanzlerin, noch als Gesundheitsministerin. Sie ist eine Impf- und Maßnahmenfanatikerin. Anscheinend fürchtet sie sich vor der einstigen Wählerschaft der SPÖ, siehe Grundsatzrede 28.3., wo nur Parteibonzen geladen waren. Es wird sich schon ein Versorgungsjob finden, Wien ist immer gut für solche Jobs!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/at/petition/online/rendiruecktrittsbegehren-dr-pamela-rendi-wagner-soll-als-spoe-bundesparteivorsitzende-endlich-gehen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now