openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: PETITION  für eine Fahrradunterführung vom Zentrum der Stadt Bregenz zum Radweg am See PETITION für eine Fahrradunterführung vom Zentrum der Stadt Bregenz zum Radweg am See
  • Von: Mag. pharm. Werner. Braun (PLATTFORM für ... mehr
  • An: Bürgermeister DI Markus Linhart, Stadträte ...
  • Region: Bregenz mehr
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 81 Tage verbleibend
  • 181 Unterstützende
    36% erreicht von
    500  für Sammelziel

PETITION für eine Fahrradunterführung vom Zentrum der Stadt Bregenz zum Radweg am See

-
  1. Sofortige Planung und Bau einer Fahrradunterführung vom Zentrum der Stadt Bregenz zum Radweg am See.
  2. Weiterer Ausbau des Radwegenetzes vor allem für den Berufsfahrradverkehr.
Begründung:
  1. Nach der Erweiterung vom Güterbahnhof in Wolfurt werden die beschrankten fünf Bahnübergänge beim Milchpilz, Schiffshafen, Hafen, Mili und Melaniehochhaus in der Zeit von 8 Uhr bis 18 Uhr zu 40% geschlossen sein! Dadurch entstehen Wartezeiten von bis zu 15 Minuten! (lt. Studie ProgTrans AG 2014)
  2. Leistungsfähige Fahrradunterführungen, wie z.b. am Dornbirner Bahnhof, wurden bei der geplanten Seestadt, neuer Bahnhof und Seequartier „vergessen“. Die vorgesehen Lifte im Bereich der „Seespange“ und beim Bahnhof sind für Fahrräder vor allem mit Kiki nicht geeignet und der laufende Betrieb zu teuer.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bregenz, 15.09.2016 (aktiv bis 14.09.2017)


Neuigkeiten

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Dieses mühselige Warten (< 5 min) an den geschlossenen Bahnübergängen verdirbt einem den Spaß und die Motivation das Fahrrad für die täglichen Wege nach Bregenz zu nützen. In einer von den Grünen mitregierten Stadt sollte eine Fahrradunterführung doch ...

CONTRA: Fahrradquerung ist dringed notwendig, keine Frage. Allerdings darf nicht hingenommen werden, dass die Schranken "40% der Zeit geschlossen sind"! Beispiel: Schranken am Milchpilz schließen, Zug kommt nach ca. 2 Minuten aus Lindau, hält am Hafen, Leute ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Als begeisterte Radfahrerin möchte ich alles unterstützen, was Städte und Radwege für Radlerinnen wie mich noch attraktiver macht.

Mit der geplanten Seestadtverbauung verpasst Bregenz die Möglichkeit, den beschränkten Bezug des Stadtzentrums zum See zu verbessern.

Leichtigkeit der Fortbewegung ist Voraussetzung für die Vernetzung von überlappenden Zonen des Arbeitens, des Wohnens und der Begegnung im öffentlichen Raum. Ein für jeden persönlich passendes Mix aus Zufußgehen, Fahrrad (mit Anhänger) Kinderwagen, ...

Weil ich dort oft fahre und die Verbindung zum See sehr schlecht ist.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Peter Schaub Hörbranz | Österreich vor 12 Std.
  • Laninschegg Kurt Bregenz | Österreich vor 1 Tag
  • Nicht öffentlich Hörbranz | Österreich vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Bregenz | Österreich vor 2 Tagen
  • Günther F. Lustenau | Österreich vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Lochau | Österreich vor 4 Tagen
  • Nicht öffentlich Bregenz | Österreich vor 4 Tagen
  • Nicht öffentlich Dornbirn | Österreich vor 4 Tagen
  • Daria Z. Mutterstadt vor 4 Tagen
  • Peter S. Hörbranz | Österreich vor 5 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook    remote.egle.cc    Websuche    E-Mail