Region: Land Oberösterreich
Environment

Nein zur Nordicarena in Hellmonsödt/Oberaigen

Petition is directed to
Landesrat Mag. Dr. Strugl
449 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched May 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

In Hellmonsödt/Oberaigen soll ein FIS-zertifiziertes Zentrum für Sommer- und Winterbiathlon mit Schießstätte und Eventstadion erbaut werden. Durch die unzumutbaren Auswirkungen für die Natur, den Lebensraum für Wildtiere und Raubvögel und die Anrainer muss dieser Bau verhindert werden.

Reason

Durch die Errichtung einer Sportstätte für Sommer- und Winterbiathlon mit Schießstätte (letztlich 30 Schießstände) werden die Anrainer einer unzumutbaren Lärmbelastung durch den Schusslärm, das Eventstadion mit Beschallungsanlage, die Beschneiungsanlage mit 6-8 Schneekanonen im Winter und die tägliche Verkehrlawine auf den schmalen Güter- und Waldwegen ausgesetzt, die Natur zerstört und das Wild und die dort vorkommenden Raubvögel und Nachtvögel vertrieben.

Die Drainagierungen für den Beschneiungsteich und die massive Flächenversiegelung durch die Bau- und Asphaltierungsarbeiten führen zu einer Austrocknung des Gebiets und damit der Hausbrunnen und des Feuchtbiotops im Wald. . Große Flächen des Waldes wurden und werden noch gerodet werden, eine beinahe 10 m breite Rollerskaterbahn soll sich durch die Landschaft ziehen und der eingetragene Wildkorridor für das Wild unpassierbar gemacht werden. Zusätzlich wird eine flächendeckende Flutlichtanlage für weitere Irritierung des Wildes und der Pferde im angrenzenden Reitbetrieb sorgen.

Das Ganze soll 6 Millionen an Steuergeldern verschlingen, die notwendigen Kanal- und Straßenbauten und die Neben- und Erhaltungskosten noch gar nicht eingerechnet. Geld, das im Land an allen Ecken und Enden fehlt (Kindergärten, Seniorenheime, Freibäder, Gesundheitsversorgung, Sozialprojekte usw.). Schöneben am Hochficht, das durch das Langlaufzentrum bereits über die notwendige Infrastruktur verfügt, hat sich schon mehrfach um ein Biathlonzentrum beworben und es könnte dort wesentlich kostengünstiger erbaut werden. Oberaigen bei Hellmonsödt ist der falsche und ökologisch nicht vertretbare Standort!

Thank you for your support, Gabriele Köglberger from Hellmonsödt
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Die NordicArena wurde im Dez2015 v Sonnberger GR abgelehnt. Nun soll der TAGTÄGLICHE massive Verkehr insb. wieder die Bürger der Gem. Sonnberg i.Mkr. besonders hart treffen, weil die Wohngebiete durchgehend direkt an die Güterwege angrenzen. Über Sonnberg soll nun sogar ein Hauptzubringer geführt werden. Noch dazu soll das Stadion an die Gemeindegrenze an ein Sonnberger Wohngebiet (Widmungskonflikt!) herangebaut werden. Derselbe Betreiber Gastro Raml taucht nun ein 2. Mal hier auf. Was ist das für ein Demokratie-Verständnis, Hr.Dr.Strugl? Der absolut falsche Standort auf 750m in Wohngemeinden.

Leider stehen im Petitionstext falsche Informationen: Die Skirollerstrecke ist mit einer Mindestbreite von 4,2 m geplant (nachzulesen unter dem Link). Der Petitionstext spricht hingegen von fast 10 m. Es ist verständlich, dass die Petitionsstellerin ihr Anliegen durchbringen möchte - Fehlinformationen sind aber nicht gerechtfertigt! Die Übertreibungen (z.B.: Ställe wären bedroht) führen zu kurzfristiger Empörung, werden aber langfristig die Glaubwürdigkeit der Initiatorin schwächen.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now