Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Fehlendes Demokratie-Verständnis
Die NordicArena wurde im Dez2015 v Sonnberger GR abgelehnt. Nun soll der TAGTÄGLICHE massive Verkehr insb. wieder die Bürger der Gem. Sonnberg i.Mkr. besonders hart treffen, weil die Wohngebiete durchgehend direkt an die Güterwege angrenzen. Über Sonnberg soll nun sogar ein Hauptzubringer geführt werden. Noch dazu soll das Stadion an die Gemeindegrenze an ein Sonnberger Wohngebiet (Widmungskonflikt!) herangebaut werden. Derselbe Betreiber Gastro Raml taucht nun ein 2. Mal hier auf. Was ist das für ein Demokratie-Verständnis, Hr.Dr.Strugl? Der absolut falsche Standort auf 750m in Wohngemeinden.
1 Counterargument Show

Contra

What are arguments against the petition?

    Falsche Informationen
Leider stehen im Petitionstext falsche Informationen: Die Skirollerstrecke ist mit einer Mindestbreite von 4,2 m geplant (nachzulesen unter dem Link). Der Petitionstext spricht hingegen von fast 10 m. Es ist verständlich, dass die Petitionsstellerin ihr Anliegen durchbringen möchte - Fehlinformationen sind aber nicht gerechtfertigt! Die Übertreibungen (z.B.: Ställe wären bedroht) führen zu kurzfristiger Empörung, werden aber langfristig die Glaubwürdigkeit der Initiatorin schwächen.
Source: www.nordicarena.at/projekt.html
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Klimaschutz: Standort
Für den Standort spricht u.a., dass Sportler aus dem Großraum Linz ihn in kürzester Zeit erreichen können. Das spart jede Menge Emissionen im Vergleich zu einer Anreise zum Sternstein, Hochficht o.ä. Dieser Klimaschutzaspekt wurde in der Planung berücksichtigt.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now