Die fortschreitende Verbauung im Stadtgebiet von Graz muss rasch ein Ende nehmen! Niemand möchte beim Blick aus dem Fenster in Mauern schauen- in Graz ist das mittlerweile fast in jedem Bezirk zur traurigen Realität geworden.

Appell an Bürgermeister Dr. Siegfried Nagl:

Wenn Sie- wie oft zitiert- ein Bürgermeister für ALLE GrazerInnen und Grazer sein und den Bewohnern Lebensqualität bieten möchten, bitten wir Sie darum

KEINE WEITEREN UMWIDMUNGEN von FREILAND in BAULAND im STADTGEBIET mehr vorzunehmen.

Graz ist randvoll- die unbegrenzte Schaffung von Wohnraum, der zum Großteil Spekulationen dient, ist einer Weltkulturerbe-Stadt unwürdig und den Bewohnern nicht zumutbar.

Begründung

Weil Grünflächen und Bäume gerade im Stadtgebiet wichtig sind und zu einem menschenwürdigen Leben beitragen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Elisabeth Friedl-List aus Graz
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.