Seit 6. November 2017 läuft die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) für eine geplante Verlängerung der Josef-Huber-Gasse. Das neue Straßenstück soll den gesamten Verkehr aus den Bezirken Graz-Umgebung und Voitsberg und aus dem Grazer Westen (Wetzelsdorf, Eggenberg, Straßgang und Reininghaus) direkt durch das Herz des Bezirks Gries in das Zentrum von Graz führen!

Geplant ist die direkte Verlängerung der Josef-Huber-Gasse in Richtung Westen unter der Eisenbahn und der Marienhütte nach Graz Reininghaus. Eine Umweltverträglichkeitsprüfung ist der erste Schritt für die Genehmigung dieser Straße direkt durch den Gries.

Begründung

Wie wirkt sich diese Straße auf die Menschen im Bezirk aus?

Täglich werden zusätzlich tausende Autos zusätzlich durch die Josef-Huber-Gasse, die Rösselmühlgasse und über den Griesplatz geleitet. Das bedeutet noch mehr Lärm und gesundheitsschädliche Abgase. Angesichts der hohen Belastung der Menschen im Bezirk durch Verkehr, Lärm und Luftverschmutzung ist jede weitere Erhöhung des Autoverkehrs und Minderung der Lebensqualität, wie sie dieses Projekt definitiv mit sich bringt, abzulehnen!

Seit 2014 engagiert sich die BürgerInneninitiative"UNSERGRIESPLATZ" für mehr Lebensqualität im Griesviertel. Mit meiner Unterschrift unterstütze ich die Initiative in ihrem Engagement

  • gegen noch mehr Autoverkehr
  • gegen die "Unterführung Josef-Huber-Gasse"
  • und für mehr Lebensqualität im Bezirk Gries!

Papier-Unterschriftenlisten liegen auch auf in der "Cuntra La Cultra", Griesplatz 5, 8020 Graz

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, UNSER GRIESPLATZ aus Graz
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Es ist kein gute Idee, diesen Stadtteil einfach abzuschreiben, mit dem augenscheinlichen Hintergedanken "wer lebt denn schon dort, doch nicht die Reichen und Schönen?". Das Griesviertel ist meiner bescheidenen Meinung nach das Spannendste in Graz und jenes mit dem höchsten Entwicklungspotential. Leider wollen das Eustacchio und Nagl nicht kapieren, aber merke: Graz reicht weiter als vom Hauptplatz bis zum Eisernen Tor!

Contra

Noch kein CONTRA Argument.