In Kapfenberg Schirmitzbühel sollen innerhalb kürzester Zeit rund 200-300 (Sozial)Wohnungen errichtet werden. Laut Informationen soll eine Bebauungsdichte von 1,0 erreicht werden. Das bedeutet, dass die geplanten Objekte 6 Stockwerke haben werden. Da die Folgen dieses Projektes nicht absehbar sind (Infrastruktur, Lebensqualität, Werterhalt etc.) und der Informationsfluss von Seiten der Verantwortlichen ungenügend ist, wird die Einstellung des Projektes gefordert.

Uzasadnienie

Keine ausreichende Infrastruktur vorhanden (Straßenauslastung, Schule, Kindergarten, Ärzte, Parkplätze etc.) Lärmbelastung, Wertminderung der Anrainerliegenschaften, Verbau von landwirtschaftlichen Nutzflächen hoher Güte, Hochspannungsleitung

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Nicole Magosch od Kapfenberg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
pro

Noch kein PRO Argument.

kontra

Dass nicht ausreichend informiert wird, stimmt nicht.Mit den Argumenten der Petition kann jede Siedlungserweiterung abgelehnt werden. Wodurch eine Wertminderung -welcher Grundstücke eintreten soll, ist nicht nachvollziehbar.