Die Unterzeichneten erteilen den Bestrebungen, zwischen Oberwart und Riedlingsdorf einen Flugplatz zu errichten eine klare Absage. Seit vielen Jahren versuchen einige wenige immer wieder einen Flugplatz in der Region zu errichten. Es braucht keinen Flugplatz für einige wenige Reiche, sondern wieder einen Bahnverkehr für alle.

Reason

Ein Flugplatz bringt für wenige Menschen einen kleinen Vorteil, aber für viele eine Menge Nachteile:

  • mehr Lärm für die naheliegenden Orte

  • mehr Bodenvesiegelung

  • eine Beeinträchtigung der Luftqualität

  • weniger Naturschutz

  • mehr Klimabelastung

  • ein höheres Gefahrenpotential

  • ein Teil der Siedlungsgebiete wird unattraktiver

  • Entwertung des Naherholungsgebietes rund um die Renaturierungsflächen

Thank you for your support, GRÜNE Burgenland from Eisenstadt
Question to the initiator

News

pro

Ein Zugverbindung nach Wien würde die Oberwarter Pendler eine gute Alternative zum überteuerten Dr. Richard Bus geben, der mit all den privaten Autos Montag morgen gemeinsam im Stau steht! Mit der ÖBB Vorteilcard würde der Zug die Hälfte vom Dr. Richard Preis ausmachen. 23.000 Pendler brauchen keinen Flugplatz, sondern eine leistbare Alternative zum Pendeln!

contra

Den Zugverkehr zu beleben bedeutet für die Anrainer eine massive Verschlechterung der Lebensqualität. Sehen sie sich die Bahntrasse an. Des weiteren war die Strecke Oberwart-Pinkafeld absolut unrentabel! Niemand braucht einen Flugplatz - das steht auch fest. Eine Verkehrsentlastung der Wienerstraße durch gezielte Geschwindigkeitsbeschränkung wäre eine Maßnahme, welche für die Lebensqualität und Umweltbelastung vernünftig wäre. Eine Umfahrung, die selten genutzt wird ist vorhanden aber der Verkehr rollt durch die Stadt.