Heute kostet eine Jahreskarte für Bus und Bahn 584 Euro.

Das geht besser: Um 1 Euro pro Tag das ganze Jahr mobil in ganz Vorarlberg. Wir wollen für Sie die 365 Euro-Jahreskarte!

365er – Schont Umwelt und Geldtasche!

Begründung

Auto fahren können und wollen sich immer weniger Menschen leisten. Mit der 365 Euro-Jahreskarte möchten wir ein unschlagbares Umstiegsangebot schaffen, gut für die Umwelt, gut für Ihre Geldtasche.

Die 365er ist das Kernstück einer grundlegenden Reform: Angebot ausbauen, Tarifdschungel lichten, Verwaltung straffen. Jahreskarte und Monatskarte werden billiger, wer viel fährt, wird belohnt.

Daher: Jetzt unterschreiben für die 365 Euro-Jahreskarte!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Es geschieht nicht oft, dass die ÖVP-Mehrheit einem grünen Antrag zustimmt. Unser Antrag auf die 365-Euro-Jahreskarte fand gestern die Zustimmung aller Parteien. Ein Riesenerfolg!

    Mehr dazu hier:
    vorarlberg.gruene.at/verkehr_raumplanung/artikel/lesen/86507/

    Vielen Dank von unserer Seite an alle jene Menschen, die mit Ihrer Unterschrift dieses wichtige Anliegen für eine Optimierung des Öffentlichen Verkehrs in Vorarlberg unterstützt haben!

    Die Grünen Vorarlberg

Pro

wären es nur 5 € (hätte sie davor also 371 € gekostet), fände ich es trotzdem einen guten Ansatz, da 500 € genauso wie auch 300 € ein bazen Geld ist... mit der Zahl 365 € wird die Summe allerdings auf den ersten Blick fassbar, da uns allen diese Zahl geläufig ist - viele würden fassen, dass dies dann nur noch 1 € pro Tag wäre... dieser Schritt würde zu einem Anstieg der Öffikomune führen (behaupte ich frech und bin selber Autofahrer)

Contra

1,6 € kostet die Vollpreiskarte pro Tag jetzt nur, das ist ein Liter Benzin pro Tag. Wie weit fährt man mit einem Liter? Also ist es sowieso schon extrem günstig, Autoentwertung, Versicherung, Steuer, etc noch gar nicht gerechnet. Da kann man also überhaupt nicht jammern....